Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Linien-Chart

Oftmals genutzt im Rahmen der Chartanalyse werden unter anderem die Linien-Charts. Diese Art von grafischer Darstellung des Kursverlaufs eines Wertpapieres zeichnet sich in erster Linie durch die einfache Struktur aus. Der Begriff Linien-Chart kommt deshalb zustande, weil verschiedene Kurse zu einer Linie verbunden werden.

Was wird mit dem Linien-Chart dargestellt?

Basis für das „Anfertigen“ eines Linien-Charts ist stets der Schlusskurs eines bestimmten Wertpapieres. Die jeweiligen Schlusskurse werden über einen bestimmten Zeitraum hinweg in das Koordinatensystem eingetragen und miteinander verbunden. Der gewählte Zeitraum ist variabel und kann bei einer Woche, einem Monat, einem Jahr und darüber hinaus liegen.

Vor- und Nachteile der Linien-Charts

Der Vorteil der Linien-Charts liegt eindeutig in der sehr übersichtlichen grafischen Darstellung, vor allem im Vergleich zu anderen Methoden, wie zum Beispiel den Candlestick-Charts, bei denen jeweils vier verschiedene Kurse berücksichtigt werden. Dieser Vorteil ist jedoch insoweit gleichzeitig auch ein Nachteil, denn im Rahmen der Linien-Charts können innerhalb der gewählten Intervalle keine Schwankungen der Kurse nachvollzogen werden.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.