Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind Investmentfonds, die an der Börse gehandelt werden. Sie können ohne Laufzeitbegrenzung und - wie Aktien und andere Wertpapiere auch - jeweils zum aktuellen Börsenpreis erworben werden.

Mit dem Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigentümer der im Fonds befindlichen Wertpapiere und beteiligt sich darüber hinaus auch an deren Entwicklung.

Ziel von ETFs ist es, mit der vergleichsweise besseren Wertentwicklung gegenüber einem Vergleichsindex eine höhere Rendite als bei aktiv gemanagten Fonds zu erzielen. Ein aktiver Fondsmanager kommt bei ETFs nicht zum Einsatz - Exchange Trades Funds werden passiv gemanagt.

Kosten eines ETF

Da kein aktiver Fondsmanager für einen ETF benötigt wird, fallen auch die Verwaltungsgebühren entsprechend niedriger aus. Auf den Anleger kommen ansonsten lediglich die Kosten für Kauf- und Verkaufsorder (ohne Ausgabeaufschlag) zu, die auch bei anderen an der Börse gehandelten Wertpapieren zum Tragen kommen.

Vorteile von ETFs

Exchange Trades Funds überzeugen vor allem durch ihre Flexibilität. Sie können ebenso wie Aktien an der Börse gehandelt werden. So kann auf sich verändernde Marktbedingungen jederzeit schnell und flexibel reagiert werden.

Anders als bei Index-Zertifikaten besteht bei Exchange Traded Funds auch kein Emittenten-Risiko. Da das investierte Kapital als Sondervermögen angesehen wird, bleibt es vom Vermögen des Emittenten streng getrennt und geht deshalb auch bei Konkurs des Emittenten nicht verloren.

Darüber hinaus bestechen ETFs durch ihre Transparenz. Sie setzen sich aus den gleichen Wertpapieren wie der jeweils dazu gehörige Index zusammen – und auch die Gewichtungen der jeweiligen Wertpapiere innerhalb eines Index werden stets wieder angepasst. Wichtige Informationen wie aktuelle Kurse, das gehandelte Volumen und andere Details sind jederzeit abrufbar.

Bestimmte Händler garantieren, dass jederzeit Kauf- und Verkaufskurse zustande kommen. So wird eine hohe Liquidität gewährleistet, die ein ständiges Handeln der Fonds sicherstellen kann.

Nachteile und Risiken von ETFs

ETFs zeichnen sich durch eine hohe Risikostreuung aus, was das Risiko eines Totalverlustes sehr gering ausfallen lässt. Allerdings sind die ETFs in ihrer Entwicklung auch stets von der Marktentwicklung – sprich dem zugehörigen Index – abhängig. Die Entwicklung des Vergleichsindex (der ja möglichst genau abzubilden versucht wird) kann deshalb nie übertroffen werden. Mit einem aktiv gemanagten Investmentfonds hat man daher eventuell die Chancen auf höhere Renditen.

Bei stark fallenden Kursen kann es außerdem sein, dass aktiv gemanagte Fonds durch Umschichtungen Verluste besser kompensieren können als passiv gemanagte ETFs.

Da ETFs sich als relativ sicheres Anlageinstrument verstehen, werden sie oftmals auch bereits von Anlegern mit wenig Börsenerfahrung gehandelt.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

Meinungen!

Andreas H. schreibt: "Aufgrund von Vergleichen bin ich von Ihren Börsenbriefen völlig überzeugt. Ich bin der Meinung, daß es für Kleinanleger kein vergleichbares Preis- Leistungsverhältnis gibt. Sie können mich demnächst zu Ihren Kunden zählen."

RuMaS Premium

Liebe Leser, liebe RuMaS Freunde,

Sie möchten täglich starke Trading-Ideen für Aktien und Hebel-Zertifikate, ohne dafür viel Zeit zu investieren? Dann könnte die RuMaS Trading-Strategie genau das Richtige sein. Wir verbinden die Fundamental- und Chartanalyse und geben täglich unser bestes, um aus einer Watchliste mit über 400 Werten, die Aktien herauszufiltern, die für Sie möglichst zum Treffer und Volltreffer werden. Wir machen das ganz ordentlich und können das in jeder Woche mit dem Verweis auf die betreffenden Artikel belegen.

Mit dem RuMaS Express-Service ist uns ein echter Preis-Leistung-Kracher gelungen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

RuMaS Premium

Warum sind die Abo-Preise bei RuMaS so günstig?

Grundsätzlich sind wir im Vergleich zu anderen Börsenbriefen sehr preiswert. Das wissen wir, denn wir kennen die Preise der anderen Anbieter. Vielfach werden pro Woche gut 19,00 Euro für das Abo verlangt und dafür gibt es meistens nur eine Information über sehr wenige Aktien oder andere Finanzprodukte pro Woche. Wir arbeiten mit einem kleinen Team und geben nicht viel für Werbung aus. Der Bereich Werbung ist sicher bei vielen Mitbewerbern der größte Kostenblock, den wir uns nicht leisten wollen. Wegen unserer konkreten und erfolgreichen Börsentipps werden wir von Lesern oft an andere Interessenten empfohlen und erreichen dadurch Wachstumsraten, mit denen wir zufrieden sind. Außerdem ist unsere Absprungrate bei den Abonnenten sehr gering. Die Mehrzahl der Abonnenten verlängern die Bezugszeiträume regelmäßig. Solange das so ist, werden wir für marktschreierische große Werbekampagnen kein Geld ausgeben und so preisgünstig bleiben können.

Interessantes!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied! ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld ...weiterlesen