Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Was sind Aktien?

Aktien sind Wertpapiere, die eine Beteiligung an einem Unternehmen darstellen. Eine Aktiengesellschaft ist immer im Besitz der Aktionäre, die jeweils verschieden hohe Anteile an dem jeweiligen Unternehmen halten. Für Unternehmen hat die Rechtsform der Aktiengesellschaft den Vorteil, dass sie gegen die Ausgabe von Anteilsscheinen neue Gelder generieren können, die dann für die Entwicklung weiterer Geschäftsprozesse eingesetzt werden können.

Um als Aktiengesellschaft den Gang an die Börse zu schaffen, muss das Unternehmen jedoch zunächst eine gewisse Größe erreicht haben und eine aussichtsreiche Zukunft anheim stellen können. Nur dann besteht auch seitens der Aktionäre das Interesse daran, sich an der Aktiengesellschaft finanziell zu beteiligen.

Aktienkurs

Aktien können nur bei der Emission (Erstausgabe) oder bei einer Kapitalerhöhung zu einem feststehenden Preis erworben werden – hierfür ist eine Zuteilung allerdings Voraussetzung. Ansonsten wird der Kurs, also der Bezugspreis für eine Aktie, stets aus Angebot und Nachfrage bestimmt. Dies geschieht normalerweise an der Börse, wobei es auch die Möglichkeit gibt, Aktien außerbörslich zu beziehen.

Der Verkäufer einer Aktie stellt einen Verkaufspreis ein, während der Käufer einer Aktie einen Kaufpreis angibt. Kommt es zu einer Überschneidung des Kauf- und Verkaufspreises, so entsteht ein Handel und die Aktie wechselt erfolgreich den Besitzer.

Wie man eine Aktie findet

Aktien eines bestimmten Unternehmens können schnell und unkompliziert über die WKN (Wertpapier-Kennnummer), den Name oder die ISIN ausfindig gemacht werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, interessante Aktien nach Suchkriterien wie Region, Branche oder Index (z.B. DAX, TecDAX) zu finden bzw. Aktien nach der zu erwartenden Dividendenrendite oder dem erwarteten Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) herauszufiltern.

Die Suche nach interessanten Aktien erfolgt heutzutage fast immer über das Internet. Über verschiedene Börsenportale, wie beispielsweise wallstreet-online.de oder onvista.de können Aktien nach den o.g. Kriterien herausgesucht und der jeweilige Kurs sowie weitere Informationen zur Aktie und zum jeweiligen Unternehmen abgerufen werden. Auch auf den Internetseiten der deutschen Börsen (z.B. Börse Frankfurt oder Börse Stuttgart) können Aktien gefunden werden.

Empfehlungen für lukrative Aktien, die als unterbewertet gelten und damit vermutlich in Zukunft Kurssteigerungen zu verzeichnen haben werden, werden auch von Analysten, Fachzeitschriften, Börsenbriefen oder speziellen Internetportalen veröffentlicht. Allerdings sollte die Wahl einer Aktie nicht nur auf der Empfehlung eines Dritten beruhen – wichtig ist, sich selbst über das jeweilige Unternehmen, seine Branche, seine Zukunftsaussichten und Geschäftszahlen zu informieren.

Aktien und ihre Risiken

Der Kauf von Aktien ist aus Renditesicht durchaus interessant. Der Anleger spekuliert hierbei grundsätzlich auf einen steigenden Kurs. Das bedeutet, eine Aktie wird zu einem Kurs X gekauft und zu einem Kurs Y verkauft. Liegt der Kurs Y über dem Kurs X, so ist die Differenz aus den beiden Kursen der Gewinn des Anlegers (vor Steuern). Im umgekehrten Falle wäre die Differenz der Verlust, den der Anleger mit dem Aktiengeschäft erlitten hat.

Aktienkurse werden von mehreren Faktoren bestimmt – nicht nur der Erfolg eines Unternehmens spielt dabei eine Rolle, sondern auch das Marktumfeld, die Stimmung an der Börse bzw. in einem Land, wirtschaftliche und politische Faktoren – und nicht zuletzt auch technische Gegebenheiten, die aus dem Aktienchart herauszulesen sind. Aus all diesen Faktoren resultieren Angebot und Nachfrage einer Aktie, was sich wiederum im Kurs ausdrückt. Je mehr Anleger eine Aktie nachfragen, umso höher steigt der Kurs – verkaufen alle Anleger ein Wertpapier, so sinkt die Nachfrage und der Kurs bricht ein.

Die Wahl einer Aktie sollte deshalb gut überlegt sein. Wichtig ist eine gründliche Vorinformation über das Marktumfeld, Branche, das Unternehmen selbst und am besten noch eine Auswertung der Erfolgsaussichten in Form einer Fundamental- oder Technischen Analyse.

Beim Aktienkauf sollte man sich darüber im Klaren sein, dass nicht nur Gewinne, sondern auch Verluste erzielt werden können. Hierbei spielen auch der richtige Ein- und Ausstiegszeitpunkt eine Rolle. Im schlimmsten Fall kann es zu einem Totalverlust des eingesetzten Kapitals kommen. Deshalb sollte nur Geld eingesetzt werden, auf das man im schlimmsten Fall auch verzichten kann.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

Meinungen!

Andreas H. schreibt: "Aufgrund von Vergleichen bin ich von Ihren Börsenbriefen völlig überzeugt. Ich bin der Meinung, daß es für Kleinanleger kein vergleichbares Preis- Leistungsverhältnis gibt. Sie können mich demnächst zu Ihren Kunden zählen."

RuMaS Premium

Liebe Leser, liebe RuMaS Freunde,

Sie möchten täglich starke Trading-Ideen für Aktien und Hebel-Zertifikate, ohne dafür viel Zeit zu investieren? Dann könnte die RuMaS Trading-Strategie genau das Richtige sein. Wir verbinden die Fundamental- und Chartanalyse und geben täglich unser bestes, um aus einer Watchliste mit über 400 Werten, die Aktien herauszufiltern, die für Sie möglichst zum Treffer und Volltreffer werden. Wir machen das ganz ordentlich und können das in jeder Woche mit dem Verweis auf die betreffenden Artikel belegen.

Mit dem RuMaS Express-Service ist uns ein echter Preis-Leistung-Kracher gelungen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

RuMaS Premium

Warum sind die Abo-Preise bei RuMaS so günstig?

Grundsätzlich sind wir im Vergleich zu anderen Börsenbriefen sehr preiswert. Das wissen wir, denn wir kennen die Preise der anderen Anbieter. Vielfach werden pro Woche gut 19,00 Euro für das Abo verlangt und dafür gibt es meistens nur eine Information über sehr wenige Aktien oder andere Finanzprodukte pro Woche. Wir arbeiten mit einem kleinen Team und geben nicht viel für Werbung aus. Der Bereich Werbung ist sicher bei vielen Mitbewerbern der größte Kostenblock, den wir uns nicht leisten wollen. Wegen unserer konkreten und erfolgreichen Börsentipps werden wir von Lesern oft an andere Interessenten empfohlen und erreichen dadurch Wachstumsraten, mit denen wir zufrieden sind. Außerdem ist unsere Absprungrate bei den Abonnenten sehr gering. Die Mehrzahl der Abonnenten verlängern die Bezugszeiträume regelmäßig. Solange das so ist, werden wir für marktschreierische große Werbekampagnen kein Geld ausgeben und so preisgünstig bleiben können.

Interessantes!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied! ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld ...weiterlesen