Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Recht, Behörden und Versicherungen

Private Vermögensverwaltung

Wenn der Trader nicht für Dritte Geschäfte abwickelt, sondern lediglich in eigenem Namen handelt und nicht als Finanzdienstleister oder sonstiges Finanzunternehmen tätig ist, wird seine Tätigkeit üblicherweise als private Vermögensverwaltung eingestuft. Er fällt normalerweise nicht unter die Kriterien für Freiberufler, sondern ist im Zweifel Gewerbetreibender. Eine Ausnahme könnte dann eintreten, wenn der Trader zum Beispiel zusätzlich als beratender Betriebswirt tätig ist, als Wirtschaftsprüfer arbeiten darf oder als Steuerberater. Falls eine freiberufliche Tätigkeit anerkannt wird, gibt es viele Vorteile, wie zum Beispiel: keine Gewerbesteuer, keine Bilanzpflicht, keine Pflichtmitgliedschaften IHK oder Handwerkskammer, die Nutzung des Investitionsabzugsbetrages und der Sonderabschreibungen.  Die Entscheidung darüber kann aber der Trader nicht selbst treffen, sondern nur die entsprechenden Behörden (Stadtverwaltung und Finanzamt).

Gewerbe / Gesellschaftsform

Wenn es unklar ist, ob der Trader eine private Vermögensverwaltung betreibt, kann er sich auch freiwillig entscheiden ein Gewerbe anzumelden. Dies hat beispielsweise den Vorteil, dass auch Ausgaben wie Kosten für Tradingsoftware, Brokerage oder Computerausrüstung steuerlich geltend gemacht werden können. Mögliche Nachteile liegen in der persönlichen Besteuerung. Die geeignete Gesellschaftsform kann der Trader selbst wählen.

BaFin-Erlaubnis / IHK

Wenn der Trader für Dritte tätig sein will und ein Gewerbe angemeldet hat, muss er sich bei der IHK anmelden und es stellt sich die Frage nach der BaFin-Erlaubnis (Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Jeder, der Finanzdienstleistungen für Dritte in einem gewerbsmäßigen Umfang erbringt, braucht die Genehmigung dieser Aufsichtsbehörde, wenn die Dienstleistungen, die nicht auf eigene Rechnung abgewickelt werden, einen Mindestumfang von derzeit EURO 125.000,-- pro Jahr ausmachen. Bei Geschäften auf eigene Rechnung liegt das Volumen bei EURO 730.000,--.

Abgeltungs- oder Einkommensteuer

Ist ein Trader als privater Vermögensverwalter tätig, unterliegen die Trading-Gewinne der normalen Abgeltungssteuer von derzeit 25%, die jedem privaten Anleger auch von seinen Zins- oder Wertpapiererlösen abgezogen wird. Ist er für Dritte tätig und hat ein Gewerbe angemeldet, so wird der Ertrag innerhalb des Gewerbebetriebes versteuert und er unterliegt demnach dem persönlichen Steuersatz und der Gewerbesteuer. Die Vorteile der Gewerbeanmeldung liegen im möglichen Vorsteuerabzug, bei den Abschreibungsmöglichkeiten und der Abzugsfähigkeit von allen Kosten, die zur Erreichung des Überschusses nötig waren. Der Nachteil kann bei einem hohen Einkommen und einem entsprechenden Steuersatz in der Versteuerung des Ertrags über die Einkommensteuer liegen.

Versicherungen

Der Schritt vom relativ sicheren Anstellungsverhältnis in eine ziemlich riskante Traderzukunft ist in jedem Fall groß. Sehr wichtig ist es in diesem Zusammenhang an die Versicherungen zu denken, die das Leben etwas absichern. In Erwägung zu ziehen sind eine private Kranken- und Rentenversicherung und möglicherweise eine Unfallversicherung mit hohem Kranken-Tagegeld, die Einnahmeausfälle etwas ausgleichen kann, wie auch vielleicht die Erhöhung der Hausrat- und Feuerversicherungssummen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

RuMaS Express-Service

Hier bekommen Sie täglich starke Trading-Ideen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei

Wir beweisen es Ihnen! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader!

In allen Börsenzeiten Geld verdienen! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied

Was unterscheidet RuMaS von anderen Börsendiensten? ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld

– wie geht das? ...weiterlesen

RuMaS Trading-Tipps

Börsengewinne machen ist keine Hexerei!

  • wöchentliche Trading-Liste mit mindestens 10 Werten!
  • wöchentliche Updates und neue Börsentipps!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • Trading-Tipps für den erfolgreichen Börsenhandel!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • auch für Anfänger bestens geeignet!

RuMaS Trading-Tipps  - besser geht`s nicht!