ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Zalando trotz guter Zahlen mit Prognose zurückhaltend – Aktie am Dienstag deutlich im Minus!

Zalando stellte zum Wochenstart seine Zahlen vor und konnte weiter wachsen. Der Kundenzuwachs und die Erträge sind weiter stabil, dennoch zeigt sich das Unternehmen für das Rest des Jahr eher zurückhaltend. Im zweiten Quartal setzte Zalando 21 Prozent mehr um im Vergleich zum Vorjahr. Der Umsatz lag im zweiten Quartal 2018 bei 1,33 Milliarden Euro. Auch der bereinigte Gewinn vor Zinsen und Steuern konnte um 15 Prozent auf 94 Millionen Euro gesteigert werden. Nach Steuern zog der Gewinn um 9,3 Prozent an und lag bei 51,8 Millionen Euro. Trotz guter Zahlen lagen diese unter den Erwartungen der meisten Analysten. Die Prognose sieht Zalando eher skeptisch und peilt hier den unteren Rand der Spanne an. Den Umsatz will das Unternehmen im Vergleich zum Jahr 2017 in 2018 um 20 Prozent steigern. Auch den operativen Gewinn sieht Zalando am unteren Ende bei 220 Millionen Euro. Dennoch will Zalando weitere 350 Millionen Euro investieren um kontinuierlich weiter zu wachsen und die Wertschöpfungskette zu optimieren. Dennoch verdient Zalando konstant mehr durch einen aktiven Kundenzuwachs.

Durch das nicht erreichen der Erwartungen der Analysten zeigen sich Anleger und Aktionöre skeptisch und verkaufen einige ihrer Anteile am Online-Modehändler. Damit bestätigt die Aktie ihre Abwärtsbewegung und fällt weiter. Die Aktie geht am Dienstag mit einem deutlichen Minus von 5,56 Prozent und einem Kurs von 45,34 Euro aus dem Handelstag. Sollte die Aktie weiter fallen, muss die Unterstützungsmarke bei 42,49 Euro halten um den negativen Trend zu stoppen.

Der Knaller für neue Abonnenten: Sommer-Aktionsrabatt für Trading-Tipps.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.