ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Wie geht es mit der Steinhoff International im neuen Jahr weiter – es darf weiter gezockt werden!

Was ein unfassbar turbulentes Jahr für die Steinhoff International und seine Anleger. Es verging meist nicht ein einziger Tag an dem es nicht eine Nachricht über das Unternehmen gab und der Kurs wieder eine Kurswende einleitete. Im Jahr 2019 wird es wichtig sein, die Restrukturierungspläne durchzusetzen und endlich die Bilanz für das Jahr 2017 vorzulegen und auch für das Jahr 2018 wäre eine Bilanzvorlage wünschenswert. Im April will das Unternehmen zumindest die Bilanz für das Jahr 2017 vorlegen. Hier wird endlich deutlich werden welche finanziellen Auswirkungen es für das Unternehmen hat. Die weitere Zukunft und der Restrukturierungsplan wird dann bestimmen, wie es mit dem Unternehmen weitergeht.

Die Aktie geht am Freitag mit einem leichten Plus von 0,40 Prozent und einem Kurs von 0,100 Euro aus dem letzten Handelstag des Jahres.

Wichtig werden die Indikatoren am Mittwoch sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 0,106 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 0,093 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingeleitet werden.

Der Knaller für neue Abonnenten: Weihnachts-Aktionsrabatt - "Heiße" Trades für die kalte Jahreszeit!

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.