ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Volkswagen Tochter Traton vor Börsengang – Aktie meistert nächsten Widerstände!

Bereits Ende August wurde aus der Volkswagen Truck & Bus die Traton Group. Hierunter firmieren mittlerweile MAN, Scania und die Volkswagen Caminhoes e Onibus. Jetzt will die Volkswagen AG daraus eine SE machen, also eine europäische Aktiengesellschaft. Der langfristige Plan bis Ende des Jahres die Traton AG an die Börse zu bringen, hängt noch an der Kapitalmarktfähigkeit. Diese will das Wolfsburger Unternehmen bis Ende des Jahres geschaffen haben. Grund hierfür ist das angestrebte Wachstum und die Flexibilität des Unternehmens. Nach dieser Nachricht melden sich sofort einige Analysten zu Wort und bewerten die Volkswagen AG neu. Kepler Cheuvreux bestätigen ihre Kaufempfehlung und das Kursziel bei 222 Euro. Auch die Deutsche Bank bestätigt ihr Kaufvotum und das Kursziel bei 210 Euro. Eher zurückhaltend zeigt sich dagegen Morgan Stanley. Die Analysten aus den USA vergeben ein „equal weight“ Rating und ein deutlich niedrigeres Kursziel bei 160 Euro. Ein überraschend positives Votum gab das Investmenthaus Redburn ab. Mit einem Kursziel von 254 Euro liegen die Analysten deutlich über den Einschätzungen der anderen Experten.

Anleger und Aktionäre scheinen dies sofort beeindruckt zu haben und geben der Aktie einen neuen Schub nach oben. Die Aktie geht am Mittwoch mit einem Plus von 2,6 Prozent und einem Kurs von 148,24 Euro aus dem Handelstag.

Wir haben unter unseren Abonnenten alle Erfahrungsklassen im Börsengeschäft. Das sind Anfänger, geübte Anleger, bis hin zu erfahrenen Tradern. Wir hoffen, dass auch Sie mit uns zufrieden sind und freuen uns, wenn Sie bei uns bestellen.