Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Steinhoff Int. Holding: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Der Wert der Steinhoff Int. Holding Aktie ist bedingt durch die negativen Wirtschaftsnachrichten um den Konzern in den letzten Monaten dramatisch gefallen und bewegt sich auch aktuell weiter in Richtung Süden. In den vergangenen paar Handelswochen bewegte sich der Kurs um die 50 Cent Marke herum. Doch seit Februar ist der Markt von diesem Gleichgewicht weiter in einen Abwärtstrend übergegangen. Der derzeitige Schwebezustand rund um den Konzern, wird hierfür hauptsächlich ausschlaggebend sein. Die fortwährenden Nachrichten zum Unternehmen, verunsichern die Marktteilnehmer, welche daher ihr Kapital aus dem Markt ziehen. Sofern es hier also keinen klaren Kurs bzgl. des Konzerns gibt, sollten Trades in dieser Aktie vermieden werden.

Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche 14 / 2018

Am vergangenen Freitag schloss die Aktie der Steinhoff Int. Holding bei etwa 0.22 Euro. Das höchste Volumen der letzten Woche wurde am Montag umgesetzt. Der Kurs ist an diesem Tag konstant gefallen. In den Handelstagen darauf, kam es zu nahezu keiner Kursveränderung. Auch das Handelsvolumen ist sukzessive gefallen. Im Hinblick auf diese Tatsache macht es kaum einen Sinn, nach möglichen Trades Ausschau zu halten. Hinzu kommt der Schwebezustand im Bezug auf das Unternehmen. Täglich erscheinen Nachrichten, welche über die Zukunft des Konzerns spekulieren. Solange hier keine Klarheit herrscht, macht der Handel keinen Sinn.

Wer sich dennoch aktiv am kaum vorhandenen Marktgeschehen beteiligen möchte, sollte dies aus aktueller Sicht natürlich nur in Short-Richtung machen. Hierbei müssen die Nachrichten selbstverständlich stets im Blick behalten werden. Dass der Kurs seit der vorletzten Woche unter der 30 Cent Marke notiert, ist ein weiteres klares Short-Indiz. Denn hier wurde in den letzten Wochen äußerst viel Volumen umgesetzt. Solange der Kurs hier drunter gehandelt wird, ist die Tendenz also auch noch weiter short. Aus diesem Grund, wäre das Level um 30 Cent auch ein guter Bereich um nach etwaigen Einstiegen in Short-Richtung zu suchen.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Aber nicht nur die Abonnenten des Express-Service können von unseren Trading-Ideen profitieren, denn RuMaS Trading-Tipps gibt es an jedem Sonntag und unsere Trading-Liste umfasst regelmäßig mehr als 10 Trading-Chancen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.