Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Software AG: Volltreffer oder Rückschlag – was passiert?

Die Software AG ist einer der Weltmarktführer für Softwarelösungen für Unternehmen und verbundene Dienstleistungen. Das Unternehmen ermöglicht mit seinen Produkten, Geschäftsprozesse zu analysieren und zu verwalten und vor allem IT-Infrastrukturen zu steuern. Das Unternehmen hat rund 4.600 Mitarbeiter und konnte einen Umsatz knapp unter der Milliarden-Grenze erwirtschaften. Seit Anfang 2011 ist die Software AG Premiummitglied des House of IT, eine öffentlich-private Partnerschaft zur Förderung Informations- und Kommunikationstechnologie in Europa. Die Analysten von JP Morgan stuften aufgrund einer neuen Studie das Papier der Darmstädter ab. Die Experten bestätigten ihr neutrales Rating und vergaben ein neues Kursziel bei 43,00 Euro.

Am 26.08. hatten wir im RuMaS Express-Service über eine kommende Trading-Chance mit der Software AG berichtet. Der Beitrag hatte folgenden Titel: „Software AG: Kommt es hier zur Trendwende?“ In diesem Artikel hatten wir u. a. geschrieben: „Ende Juni dieses Jahres wechselte der Markt der Software AG Aktie in einen starken Aufwärtstrend über. Der Preis ist um gut sechs Euro gestiegen. Danach gab es einen Tagesverlust von etwa 4,00 Euro. Die Aktie stabilisierte sich danach wieder und setzte ihren Anstieg fort. Ob und wie weit sich diese Tendenz schlussendlich noch fortsetzen wird, ist natürlich ungewiss. Allerdings sind im Chart mehrere Preisbereiche sichtbar, in welchen die Verkäufer zuletzt äußerst stark dominiert haben. Diese Level waren innerhalb des aktuell vorliegenden Aufwärtstrends auch immer wieder für kürzere Korrekturen verantwortlich. Da sich der Kurs nun jedoch allmählich erneut auf einen solchen Bereich zubewegt, welcher dieses Mal allerdings wesentlich signifikanter ist, als alle anderen Level zuvor, könnte es sein, dass diesmal sogar eine Trendwende im Markt auftritt. Ein weiterer Aspekt, welcher dieses Level so wichtig macht, ist die Tatsache, dass der Kurs bei Erreichen dieser Zone, bereits sehr weit gestiegen ist. Dass hier also zumindest erste größere Gewinne mitgenommen werden, ist sehr wahrscheinlich. Auch dies würde zu einer entsprechenden Reaktion im Markt führen…“

Die 200-Tage-Linie wurde bereit unterschritten und auch die 100-Tage-Linie konnte der Aktie keinen Halt geben. Die Chartindikatoren deuten auf weitere Verluste hin und auch das Volumen ist auf einem niedrigen Niveau. So wie es scheint, haben die Verkäufer das Ruder übernommen. Es kommt immer auf eine gute Trading-Idee an und den passenden Einstiegskurs! Ab wann wir womit – auch für Neueinsteiger - in den Trading-Modus gehen, erfahren Sie – wie immer – wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

RuMaS Express-Service

Hier bekommen Sie täglich starke Trading-Ideen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei

Wir beweisen es Ihnen! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader!

In allen Börsenzeiten Geld verdienen! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied

Was unterscheidet RuMaS von anderen Börsendiensten? ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld

– wie geht das? ...weiterlesen

RuMaS Trading-Tipps

Börsengewinne machen ist keine Hexerei!

  • wöchentliche Trading-Liste mit mindestens 10 Werten!
  • wöchentliche Updates und neue Börsentipps!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • Trading-Tipps für den erfolgreichen Börsenhandel!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • auch für Anfänger bestens geeignet!

RuMaS Trading-Tipps  - besser geht`s nicht!