Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Silber – ein wichtiges Industriemetall

Aufgrund seiner speziellen Eigenschaften ist Silber ein wichtiges Metall in elektronischen und elektrischen Anwendungen. Besonders die Photovoltaik-Branche dürfte zunehmend Silber verbrauchen.

Umweltfreundliche Technologien erfreuen sich steigender Beliebtheit. Nicht nur in der Stromerzeugung, sondern auch etwa im Bereich Transport ist von der grünen Revolution in Zusammenhang mit Silber zu hören. Wie das Silver Institute in einer Studie ausführt, sind einerseits die Kosten für Installation und Bereitstellung von Solar und Photovoltaik stark gesunken. Andererseits werden große Investitionen in die heimische Solarinfrastruktur in Indien und China getätigt.

Besonders in den Entwicklungsländern wird die Verbreitung der Photovoltaik Energie stark zunehmen, ebenso in den USA. Bis 2030 wird gemäß Schätzungen die Nachfrage nach erneuerbaren Energien auf das 4,5-fache ansteigen. Die Stromerzeugung wird in diesem Zeitraum von sechs auf 14 Prozent, bezogen auf die gesamte Stromerzeugung, anwachsen. Und die Photovoltaik-Branche braucht Silber.

Der zweite Silber verschlingende Bereich, dem das Silver Institute eine bedeutende Rolle zuschreibt, ist der Transportsektor. Mit sinkenden Kosten und einer großen politischen Unterstützung, werden zunehmend Elektrofahrzeuge, batteriebetriebenen Fahrzeuge und Plug-in-Hybriden die Straßen erobern. Diese Fahrzeuge brauchen Silber vor allem in elektrischen Kontakten.

Insgesamt gehen die Schätzungen davon aus, dass die Silbernachfrage im Rahmen der grünen Revolution zwischen 2018 und 2030 bei etwa 110 bis 140 Millionen Unzen jährlich liegen wird. Erfolgreiche Unternehmen, die das nötige Silber aus dem Boden holen, sollten daher nicht ignoriert werden.

Dazu gehören MAG Silver sowie Endeavour Silver. Im zweiten Quartal 2018 produzierte Endeavour Silver - www.rohstoff-tv.net/c/mid,3074,Firmenpraesentationen/ - rund 1,3 Millionen Unzen Silber und knapp 14.000 Unzen Gold, somit 2,4 Millionen Unzen Silberäquivalent. Im Vergleich mit dem Vorjahresquartal sind dies 19 Prozent mehr Silber und fünf Prozent mehr Gold. Die Edelmetalle kommen aus den drei Gold- und Silberminen in Mexiko. Eine vierte Mine wird bald zur Produktion beitragen.

MAG Silver - www.commodity-tv.net/c/search_adv/ - entwickelt gerade ebenfalls in Mexiko die Juanicipio-Liegenschaft, zusammen mit dem Partner Fresnillo. In 2020 soll mit der Produktion begonnen werden. 19 Jahr lang soll die Mine rund 9,6 Millionen Unzen Silber pro Jahr abwerfen.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Über den Autor
Jörg Schulte beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert. info@js-research.de

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.