ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Siemens Healthineers AG kann Gewinn und Umsatz steigern – Diagnostiksparte setzt Aktie unter Druck!!

Die Siemens Healthineers AG hat seine Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2018/2019 am Dienstag vorgelegt. Das Unternehmen konnte seinen Umsatz von 3,198 Milliarden Euro auf 3,301 Milliarden Euro leicht steigern. Grund hierfür sind die Zuwächse in den Sparten Imaging und Diagnostics. Das Unternehmen weist des weiteren einen Gewinnanstieg nach Steuern von 310 Millionen Euro auf 345 Millionen Euro aus. Dieser Anstieg ist auf eine niedrigere Steuerquote und geringere Finanzierungszinsen zurückzuführen. Je Aktie konnte der Gewinn ebenfalls von 0,31 Euro auf 0,34 Euro steigen. Das Unternehmen bestätigte damit seinen Wachstumstrend, ist dagegen nicht zufrieden mit der Diagnostiksparte und deren Ergebnisentwicklung. Das Unternehmen hat jetzt Maßnahmen ergriffen um den kommerziellen Markterfolg von Atellica Solution weiter voran zu treiben. Auch die Prognose für das gesamte Jahr bestätigte das Unternehmen am Dienstag. Hier soll der Umsatz zwischen vier und fünf Prozent im Vergleich zum Vorjahr anwachsen.

Die Aktie befindet sich dagegen weiter in einer Abwärtsbewegung, die nach den Zahlen am Dienstag bestätigt wurde. Nach einigen Analystenstimmen und dem schlechten Ergebnis der Diagnostiksparte verlor die Aktie deutlich an Wert. Sie geht am Dienstag mit einem deutlichen Minus von 4,39 Prozent und einem Kurs von 33,76 Euro aus dem Handelstag.

Wir haben unter unseren Abonnenten alle Erfahrungsklassen im Börsengeschäft. Das sind Anfänger, geübte Anleger, bis hin zu erfahrenen Tradern. Wir hoffen, dass auch Sie mit uns zufrieden sind und freuen uns, wenn Sie bei uns bestellen.