ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Schwaches Jahr für Heidelberger Druckmaschinen AG neigt sich dem Ende – bringt Freitag die Trendwende?

Das Jahr für Anleger und Aktionäre der Heidelberger Druckmaschinen AG war bisher kein leichtes. Blickt man nur auf die letzten 12 Monate zurück wird das schnell deutlich. 1,70 Euro an Kursverlust mussten Anleger und Aktionäre in diesen 12 Monaten verkraften. Dies entspricht einem Verlust von mehr als 50 Prozent je Heidelberger Druckmaschinen AG Aktie. Zwar ist man aktuell vom Allzeittief von 1,00 Euro immer noch entfernt, aber nach diesem negativen Jahr, scheint aktuell alles möglich. Auch einen langfristigen positiven Trend konnte man in diesem Jahr leider nicht erkennen, was es schwer macht zu kalkulieren, wann der richtige Moment für einen Einstieg wäre. Dennoch kann die Aktie am Freitag ein leichtes Plus von 0,66 Prozent und einen Kurs von 1,54 Euro verzeichnen.

Der Knaller für neue Abonnenten: Weihnachts-Aktionsrabatt - "Heiße" Trades für die kalte Jahreszeit!

Wichtig werden die Indikatoren am Donnerstag sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 1,61 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 1,51 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingeleitet werden.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.