Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

RWE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Deutlich im Tageschart der RWE AG Aktie zu erkennen, ist der saubere Abwärtstrend. Dieser besteht seit etwa November letzten Jahres. Die dabei immer wieder aufgetretenen Korrekturen, konnten stets dazu genutzt werden, um zu einem relativ hohen Preis in den Abwärtstrend einzusteigen. Derzeit liegt im Markt erneut eine solche Korrektur vor, welche bereits seit zwei Handelswochen anhält. Nun wurde jedoch am letzten Donnerstag ein Preisbereich angelaufen, von wo aus mit dem verstärkten Eintritt von Verkäufern gerechnet werden kann. Der möglicherweise daraus entstehende Impuls, könnte dazu führen, dass die Trendrichtung in der kommenden Handelswoche wieder aufgenommen wird.

Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche 08 / 2018

Die Aktie der RWE AG notiert derzeit bei etwa 15.93 Euro. Das letzte Tief des vorherrschenden Aufwärtstrends, befindet sich somit 1.20 Euro tiefer. Möglicherweise kann diese Situation in der kommenden Woche lukrativ genutzt werden. Denn bereits am vergangenen Donnerstag hat der Markt einen Preisbereich angelaufen, in welchem mit einem neuen Verkaufsimpuls gerechnet werden kann. Diese Zone befindet sich um den Preis von 16.55 Euro herum. Aus Sicht der Volumenverteilung, wurde hier zuletzt relativ wenig umgesetzt, sodass erneut mit geringem Handelsinteresse und somit einer Abweisung des Kurses gerechnet werden kann. Auch aus chart-technischer Sicht liegt hier ein ehemaliges Unterstützungslevel, welches nun als Widerstand fungieren könnte.

Sollte sich der Kurs zu Beginn oder im Laufe der neuen Handelswoche noch einmal in den besagten Preisbereich um 16.55 Euro bewegen, kann nach einem Einstiegssignal in Short-Richtung gesucht werden. Kann ein solches Signal umgesetzt werden, liegt das erste Handelsziel beim letzten Tief des aktuellen Abwärtstrends. Dieses befindet sich in etwa bei 14.72 Euro. Ein Teilverkauf ist hier in jedem Fall empfehlenswert. Auch der Stop-Loss kann ggf. auf Break-Even nachgezogen werden. Ein weiteres Ziel könnte anschließend in der Zone um 14.50 Euro gefunden werden.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Aber nicht nur die Abonnenten des Express-Service können von unseren Trading-Ideen profitieren, denn RuMaS Trading-Tipps gibt es an jedem Sonntag und unsere Trading-Liste umfasst regelmäßig mehr als 10 Trading-Chancen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.