Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Positive Analystenstimmen bei Infineon – Aktie trotzdem weiter auf dem absteigenden Ast!!

Die Analysten der JP Morgan und von Credit Suisse haben ihr Rating für die Papiere von Infineon auf „overweight“ erhöht. Dies heißt so viel, dass Anleger und Aktionäre in ihrem Portfolio und der Branche der Halbleiterindustrie, den Anteil an Infineon Aktien erhöhen sollten. Grund dafür ist eine erhöhte Prognose von Infineon für das Jahr 2018 durch einen gut laufenden Autobereich. Laut JP Morgan könnte dies sogar ein Umsatzplus von 10 Prozent bedeuten. Für die Aktie bedeutet dies eigentlich gute Nachrichten, dennoch kann sie am Donnerstag den Schwung noch nicht nutzen. Scheint als wären Anleger und Aktionäre noch nicht bereit für einen Einstieg, dies könnte sich aber in nächster Zeit deutlich ändern. Im Zuge der letzten Abwärtsbewegung verloren Anleger und Aktionäre satte 16 Prozent, innerhalb von zwei Wochen. Die Aktie geht am Donnerstag mit einem deutlichen Minus von 4,11 Prozent und einem Kurs von 21,22 Euro aus dem Handelstag.

Die Analysten bestätigen, dass in der Aktie von Infineon aktuell einiges an Potenzial schlummert, welches noch nicht ausgeschöpft ist. Sollte die Aktie aber weiterhin fallen, könnte die Unterstützungsmarke bei 20,83 Euro treffen. Diese könnte dann für den nötigen Support sorgen und eine neue Aufwärtsbewegung einleiten. Die Aktie könnte aber auch direkt den Rebound einleiten und müsste dann die Widerstandsmarke bei 21,92 Euro überwinden um einen neuen Aufwätstrend zu bestätigen.

Der Knaller für neue Abonnenten: WM-Aktionsrabatt für Trading-Tipps und Express-Service!

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.