Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Osisko Gold Royalties erwirbt Förderzinsrechte und Aktien von Victoria Gold

Der kanadische Förderzinsrechte-Verwerter Osisko Gold Royalties (ISIN: CA68827L1013 / TSX: OR) hat sein ‚Royalty‘-Portfolio ein weiteres Mal aufgestockt und sich für 98 Mio. CAD einen 5 %-Anteil an den künftigen Nettoschmelzerlösen (‚Net Smelter Return‘ / ‚NSR‘) der ‚Dublin Gulch‘-Liegenschaft von Victoria Gold (TSX-V: VIT) im kanadischen ‚Yukon'-Territorium gesichert. Zugleich erwarb man für weitere 50 Mio. CAD im Rahmen einer Privatplatzierung 100 Mio. VIT-Stammaktien zu einem Stückpreis von 0,50 CAD, wodurch sich Osiskos Anteil an dem in Toronto / Ontario beheimateten Explorer auf ca. 15,7 % erhöht.

Die ‚Dublin Gulch‘-Liegenschaft befindet sich im Zentral-Yukon, etwa 85 km nördlich der Ortschaft Mayo. Das rund 555 km² große Areal ist Teil des sog. ‚Tintina‘-Goldgürtels und beherbergt gleich mehrere aussichtreiche Mineralienvorkommen, allen voran das ‚Eagle‘-Gold-Projekt, das aus dem namensgebenden ‚Eagle‘- sowie dem benachbarten ‚Olive‘-Vorkommen besteht. Bislang konnten dort ca. 2,7 Mio. Unzen an nachgewiesenen und wahrscheinlichen (‚proven & probable‘) Goldreserven ermittelt werden. Die gemessenen bzw. angezeigten (‚measured & indicated‘) Goldressourcen belaufen sich auf rund 4,0 Mio. Unzen; hinzu kommen weitere 0,5 Mio. Unzen an geschlussfolgerten (‚inferred‘) Ressourcen.

Im Falle einer Produktionsaufnahme, die nach derzeitigen Planungen schon in 2 Jahren erfolgen könnte, sollen hier einmal über einen Zeitraum von mindestens 10 Jahren ca. 200.000 Unzen Gold pro Jahr zu Kosten von weniger als 550,- USD pro Unze gefördert werden. Alle hierfür erforderlichen Genehmigungen liegen bereits vor. Zugänge zum öffentlichen Straßen- und Stromnetz sind zudem vorhanden.

Auch die Finanzierung des rund 505 Mio. CAD teuren Projektes ist mittlerweile gesichert, nachdem Victoria Gold im Zuge der Osisko-Beteiligung entsprechende Vereinbarungen mit dem US-Bergbaufinanzierer Orion Mine Finance und der Finanzierungssparte des US-Baumaschinen-Herstellers Caterpillar schließen konnte.

„Wir freuen uns sehr, mit Victoria zusammenzuarbeiten, um Kanadas nächste führende Goldmine zu entwickeln und wichtige Vorteile für alle Projektbeteiligten zu generieren“, erklärte Osiskos Chairman und CEO Sean Roosen. Die Aufnahme der ‚Eagle-Royalties‘ stärke die kanadische Vermögensbasis seines Unternehmens und ergänze dessen Wachstumsprofil in naher Zukunft um jährliche Goldzuflüsse von ca. 10.000 Unzen aus einem vollständig genehmigten sowie finanzierten und abbaubereiten Projekt im Yukon, einer führenden Bergbauregion.

Bei einem Goldpreis von derzeit über 1.700,- CAD pro Unze sei es zudem ein großartiger Zeitpunkt für den Aufbau eines Goldprojekts in Kanada, da dort sowohl entsprechende Zulieferer als auch Arbeitskräfte zur Verfügung stünden. Darüber hinaus könne die robuste Wirtschaftlichkeit des Projektes die Bühne für den Beginn eines ökonomischen Wandels in der Region bereiten und sowohl kurz- als auch langfristig einen bedeutenden Beitrag zu Yukons Wirtschaft leisten, da lokale Arbeitskräfte wichtige Fähigkeiten und Erfahrungen sammeln könnten, die auch für zukünftige Projekte anwendbar seien.

Die nun geschlossene ‚Royalty‘-Vereinbarung sieht, wie eingangs erwähnt, eine Förderzinszahlung von 5 % des Nettoschmelzerlöses des ‚Eagle‘- und ‚Olive‘-Vorkommens bis zur Erreichung einer Gesamtgoldmenge von 97.500 Unzen vor. Danach reduziert sich Osisko NSR-Anteil auf 3 %. Die Zahlung des vereinbarten Kaufbetrages von 98 Mio. CAD soll in zwei gleich großen Tranchen in Abhängigkeit verschiedener Voraussetzungen, u.a. der Umsetzung der zwischen Victoria Gold und Orion Mine Finance getroffenen Kreditvereinbarungen, erfolgen.

Die im Zuge der Privatplatzierung erworbenen VIT-Aktien, von denen Osisko - www.youtube.com/watch - nun rund 121 Mio. besitzt, unterliegen einer obligatorischen Haltefrist von 4 Monaten. Dafür erhält Osisko das Recht, künftig ein Mitglied des Direktoriums von Victoria Gold zu bestimmen.

Viele Grüße
Ihr
Jörg Schulte

Über den Autor
Jörg Schulte beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert. info@js-research.de

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.