ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Kobalt, Palladium und Platin für neue Technologien

Demnächst soll in Israel eine vielversprechende neue Brennstoffzellentechnologie getestet werden.

Grundlage der neuen Technologie ist ein auf Kobalt basierender Katalysator, der die doppelte Reichweite zum halben Preis bieten soll. Dabei besteht der Brennstoff zu 60 Prozent aus Wasser, das in Wasserstoff und dann in Elektrizität umgewandelt wird. Der abgebrannte Brennstoff wird wieder zurückgewonnen, mit Wasser und Wasserstoff aufgefüllt und zur Wiederverwendung recycelt. Der Brennstoff basiert dabei auf Bor, einem chemischen Element.

Die Energiedichte dieses Systems soll extrem hoch sein. Emissionsfreies Fahren soll hier punkten. Bereits in 2021 sollen die ersten kommerziellen Werke damit arbeiten. Der entscheidende Rohstoff ist dabei das Kobalt, das für den wachsenden Markt der Elektrofahrzeuge unerlässlich ist. Vor allem Kobalt, das nicht aus dem Kongo oder aus China kommt, ist gefragt.

Dieses will First Cobalt - rohstoff-tv.net/c/c,search/ - liefern. Das Iron Creek Kobaltprojekt des Unternehmens befindet sich in Idaho, USA. Zusätzlich neben diesem Flaggschiffprojekt besitzt First Cobalt die einzige zugelassene Kobaltraffinerie in Nordamerika und zudem 50 ehemalige Minen im kanadischen Kobaltcamp.

Platin wird in der Chemie- und Elektronikindustrie und in Brennstoffzellen, also ebenso wie Kobalt, in der Autoindustrie, eingesetzt. Die zunehmende Zahl von Brennstoffzellen-Fahrzeugen sollte die Platin-Nachfrage weiter zusätzlich anheizen, da auf absehbare Zeit auch kein starker Einbruch beim Absatz von Verbrennungsmotoren zu erwarten ist.

Ähnliche chemische Eigenschaften und daher auch ähnliche Einsatzgebiete besitzt Palladium. Dieses Metall ist in 2019 bereits preislich deutlich nach oben gegangen, rund 14 Prozent.  Eine Gesellschaft, die zu den Großen in der Gruppe der Platin- und Palladiumproduzenten gehört, ist Sibanye-Stillwater - rohstoff-tv.net/c/c,search/ -. Deren Projekte befinden sich in den USA und in Südafrika.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Frau Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von First Cobalt (- www.resource-capital.ch/de/unternehmen/first-cobalt-corp.html -)
und von Sibanye-Stillwater (- www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd.html -).


Viele Grüße   
Ihr
Jörg Schulte

Über den Autor
Jörg Schulte beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert. info@js-research.de

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.