Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Heidelberger Druckmaschinen AG laut Analysten unterbewertet – Aktie bereit für Turnaround?

Die Analysten der Baader Bank sind von einer massiven Unterbewertung der Aktie der Heidelberger Druckmaschinen AG überzeugt. Zwar senkten sie ihr Kursziel von 4,10 Euro auf 3,60 Euro, dennoch geht das Geldhaus vom Erreichen der mittelfristigen Ziele aus. Daher wird mit weiteren deutlichen Kursgewinnen gerechnet.

Die Aktie befindet sich seit gut einem Monat in einer Abwärtsbewegung und bescherte Anlegern und Aktionären einen satten Verlust von einem Euro je Heidelberger Druck Aktie. Dies entspricht gut 30 Prozent des Kurswertes von Mitte Mai. Doch der negative Trend scheint nach der positiven Analystenstimme gebrochen zu sein. Die Aktie geht mit einem Plus von 3,43 Prozent und einem Kurs von 2,35 Euro aus dem letzten Handelstag der Woche.

Wichtig werden die Indikatoren am Montag sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie am Montag positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 2,43 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 2,28 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingleitet werden. Die Aktie hat also weiterhin viel Potenzial, welches noch nicht ausgeschöpft ist. Laut der Analysten sind weiterhin deutliche Gewinne möglich. Dieser positive Trend könnte am Freitag gestartet worden sein und muss nun zum Wochenstart bestätigt werden.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.