Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Hapag Lloyd: Treffer in den Trading-Tipps! Kommt die Aktie wieder in die Spur?

Die erste Meldung des Tages bei der Hapag-Lloyd AG handelt von einem Insiderkauf. Das Aufsichtsratsmitglied Karl Gernandt hat ein kleineres Aktienpaket vom Unternehmen gekauft. Laut Pressemitteilung kaufte er Aktien im Volumen von 45.322,39 Euro zu einem Preis von 22,66 Euro je Aktie. Kein besonders großes Volumen, dennoch ein Insiderkauf der das Vertrauen zum Unternehmen beweist. Eine schlechtere Nachricht betrifft den Brand des Containerschiffes Yantian Express von Hapag-Lloyd. Hierbei sei ein Warenwert in Höhe von 25.000 bis 50.000 Euro pro Container vernichtet worden. Heißt in diesem Falle würde ein Warenverlust zwischen 200 und 400 Millionen Euro im Raum stehen und der zweistellige Millionenwert des Schiffes! Das Schiff treibt mit brennenden Containern seit mehreren Tagen auf dem Nordatlantik, die Besatzung wurde aber inzwischen gerettet.

Am 06. Januar hatten wir den Abonnenten der RuMaS Trading-Tipps eine Trading-Idee mit Hapag Lloyd angeboten. Dieser Trade ist angelaufen und diejenigen die diesem Tipp gefolgt sind konnten bereits auf einen Gewinn von rund 9% blicken. Wir hatten schon mehrfach betont, dass die von uns genannten Einstiegskurse für alle Risikoprofile geeignet sein sollen und daher einen angenommenen Kursverlauf vorweg nehmen.

Die Aktie hatte im September 2018 ein Hoch bei etwa 30,00 Euro markiert. Danach ging die Aktie auf Tauchstation und konnte erst im Januar mit 21,04 Euro die Gegenwehr hervorbringen. Der Aufwärtstrend ist seitdem intakt und zuletzt gab es am 07. Januar einen kleinen Rücksetzer auf 22,10 Euro, der am 08. und 09.01. mit einem ordentlichen Kursgewinn gekontert wurde und die Aktie damit wieder über dem Widerstand getragen hat. Das könnte ein Einstiegsangebot für Nachzügler sein und wer jetzt gut aufpasst, könnte den passenden Einstiegskurs finden.

Sie sehen damit, dass es sich lohnt den RuMaS Express-Service zu abonnieren. Sie bekommen täglich aktuelle Marktberichte und viele spannende Trading-Ideen zum „kleinen Preis!“ Wer sich vom Anleger zum Trader entwickeln möchte und mit kurzen Haltezeiten Gewinne machen möchte, bekommt mit dem Express-Service ständig neue Trading-Ideen frei Haus. Wer nicht täglich die Zeit hat sich um das Börsengeschehen zu kümmern, kann sich für RuMaS Trading-Tipps entscheiden, die an jedem Sonntag erscheinen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

Meinungen!

Andreas H. schreibt: "Aufgrund von Vergleichen bin ich von Ihren Börsenbriefen völlig überzeugt. Ich bin der Meinung, daß es für Kleinanleger kein vergleichbares Preis- Leistungsverhältnis gibt. Sie können mich demnächst zu Ihren Kunden zählen."

RuMaS Premium

Liebe Leser, liebe RuMaS Freunde,

Sie möchten täglich starke Trading-Ideen für Aktien und Hebel-Zertifikate, ohne dafür viel Zeit zu investieren? Dann könnte die RuMaS Trading-Strategie genau das Richtige sein. Wir verbinden die Fundamental- und Chartanalyse und geben täglich unser bestes, um aus einer Watchliste mit über 400 Werten, die Aktien herauszufiltern, die für Sie möglichst zum Treffer und Volltreffer werden. Wir machen das ganz ordentlich und können das in jeder Woche mit dem Verweis auf die betreffenden Artikel belegen.

Mit dem RuMaS Express-Service ist uns ein echter Preis-Leistung-Kracher gelungen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

RuMaS Premium

Warum sind die Abo-Preise bei RuMaS so günstig?

Grundsätzlich sind wir im Vergleich zu anderen Börsenbriefen sehr preiswert. Das wissen wir, denn wir kennen die Preise der anderen Anbieter. Vielfach werden pro Woche gut 19,00 Euro für das Abo verlangt und dafür gibt es meistens nur eine Information über sehr wenige Aktien oder andere Finanzprodukte pro Woche. Wir arbeiten mit einem kleinen Team und geben nicht viel für Werbung aus. Der Bereich Werbung ist sicher bei vielen Mitbewerbern der größte Kostenblock, den wir uns nicht leisten wollen. Wegen unserer konkreten und erfolgreichen Börsentipps werden wir von Lesern oft an andere Interessenten empfohlen und erreichen dadurch Wachstumsraten, mit denen wir zufrieden sind. Außerdem ist unsere Absprungrate bei den Abonnenten sehr gering. Die Mehrzahl der Abonnenten verlängern die Bezugszeiträume regelmäßig. Solange das so ist, werden wir für marktschreierische große Werbekampagnen kein Geld ausgeben und so preisgünstig bleiben können.

Interessantes!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied! ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld ...weiterlesen