ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Gold von Asteroiden

Ob es zu unseren Lebzeiten noch zum Abbau von Gold, Silber und anderen Mineralien aus dem All kommt, steht noch in den Sternen, aber der Traum existiert.

Heute fliegen 13 Staaten in den Orbit und die Zahl privater Raumfahrtgesellschaften, vor allem aus China und den USA, steigt an. Heute sind sich viele Experten einig, dass Gold vor langer Zeit aus dem Weltraum auf die Erde kam und zwar durch Asteroiden. Diese werden als die Quelle der Goldvorkommen angesehen. Und es gibt bereits Unternehmen, die sich ernsthaft mit den Möglichkeiten befassen, wertvolle Mineralien auf Asteroiden abzubauen.

Für 2021 sieht die NASA eine bemannte Mission vor, die auf einem Asteroiden landen und Abbautechniken erforschen soll. In naher Zukunft ist jedenfalls, da besteht Einigkeit, noch nicht mit Bergbau im All zu rechnen. Dies dürften noch Jahrzehnte ins Land gehen, mindestens. Ein Problem wird die Wirtschaftlichkeit darstellen.

Auch gibt es tatsächlich Forschungen in Japan, ob man mit einer Art Aufzug von der Erde zum Orbit reisen kann. Hier empfiehlt sich Frank Schätzings Roman „Limit“, in dem es im Jahre 2025 den Aufzug ins All schon gibt. An geeigneten Materialien scheint es noch zu fehlen.

Solange die Förderung von Rohstoffen auf dem Mond oder auf Asteroiden noch ein Traum ist, steht der konventionelle Bergbau im Fokus. Hier schaut Nordic Gold - rohstoff-tv.net/c/c,search/ - gut aus. Seit dem ersten Goldguss Ende November 2018 auf dessen Laiva-Mine in Finnland, wurden bisher insgesamt mehr als 4100 Unzen Gold produziert. In den nächsten Monaten wird, so CEO Michael Hepworth von Nordic Gold, die Produktion hochgefahren. In einigen Monaten sollte dann die optimale Leistung erreicht werden.

Eine Goldgesellschaft mit Explorations- und Entwicklungsprojekten in den USA ist U.S. Gold - rohstoff-tv.net/c/c,search/ -. Ein zeitnaher Produktionsbeginn wird angestrebt. Von besonderer Bedeutung ist das Copper King Projekt in Wyoming und das Keystone-Projekt in Nevada. Letzteres liegt im Cortez-Gold-Trend, in dem in den letzten 50 Jahren viele Millionen Unzen Gold produziert wurden.

Dieser Bericht wurde von unserer Kollegin Frau Ingrid Heinritzi verfasst, den wir nur als zusätzliche Information zur Verfügung stellen.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von US Gold ( - www.resource-capital.ch/de/unternehmen/us-gold-corp.html -) und von Nordic Gold (- www.resource-capital.ch/de/unternehmen/nordic-gold-corp.html -).


Viele Grüße   
Ihr
Jörg Schulte

Über den Autor
Jörg Schulte beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert. info@js-research.de

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.