Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Global Oil - Börsengang im April

Der US-amerikanische Ölproduzent Global Oil Group Inc. führte erfolgreich drei vorbörsliche Finanzierungsrunden im Private Placement Verfahren zu 0,50 USD, 0,80 USD und 1,- USD durch und warb so insgesamt 15 Mio. USD ein. Doch da ging noch deutlich mehr! Denn aufgrund der hohen Nachfrage konnte der gleiche Betrag noch einmal über institutionelle Investoren eingenommen werden, womit für die Projektfinanzierungen und den Börsengang jetzt rund 30 Mio. USD zur Verfügung stehen.

Die Zeichner, die das Glück hatten, vorbörslich Aktien zu erwerben, können sich dem Unternehmen zufolge schon bald über schöne Gewinne freuen. Denn Global Oil erhielt bereits seitens Behörden grünes Licht für den Börsengang, den man für die Woche vom 8. – 14. April 2019 avisiere.

Laut Aussage von Präsident und CEO Marco Schwarz, der zudem den ersten Preis zusammen mit dem ‚Market Maker‘ bestimmen wird, könne man sich eine Erstnotiz von mindestens 2,20 USD vorstellen, was einer Marktkapitalisierung von rund 110 Mio. USD entspräche. Im Branchendurchschnitt sei diese Marktkapitalisierung jedoch sehr konservativ, da die drei Ölprojekte in Amerika kombiniert fast 2.000 Barrel Öl pro Tag produzieren und damit einen Jahresgewinn von rund 40 Mio. USD erwirtschaften würden. Nicht zu vergessen sei auch Erdgas, was nochmals fast 30 % zum Gewinn beitrage.
 
Quelle: Global Oil Group Inc.

Für eine aussagekräftige Börsenbewertung müsse man ein Kursgewinnverhältnis (Englisch: p/E ratio oder ‚price per earnings ratio‘) zugrunde legen, dass man bei Ölgesellschaften mit mindestens 20 bewerte, so Schwarz. Multipliziere man das Kursgewinnverhältnis mit dem Jahresgewinn, errechne sich eine faire Marktkapitalisierung von rund 800 Mio. USD, was bei den 50 Mio. ausgegebenen Aktien einem Kurs von 16,- USD entspräche. Daher lautet sein Rat an die Investoren, die bei den vorbörslichen Finanzierungsrunden Zuteilungen erhalten haben, sich nicht mit einem Aktienkurs von 2.20 USD zufrieden zu geben! Denn auch Branchenkenner würden einen kurzfristigen Kurs von bis zu 5,- USD erwarten und längerfristig sogar 10,- USD!

Der Börsengang wird neben der NASDAQ in New York auch in London als Dual-Listing stattfinden. Damit können europäische Investoren die Aktien dort ebenfalls handeln, und dass sogar in Euro. Im sog. vorbörslichen Graumarkt werden die Aktien schon zu Preisen von über 1,50 USD gehandelt. Ein nicht zu unterschätzender Katalysator für Global Oil sollten laut Management die Quartalszahlen sein, die im April bekanntgegeben werden, und für ordentlich Furore sorgen sollten.

Während der Börsengang der Global Oil Group Inc. in Amerika von der JPMorgan Chase Bank als ‚Underwriter‘ begleitet wird, wird in Europa derzeit noch mit der Credit Suisse und der Deutschen Bank verhandelt.

Viele Grüße   
Ihr
Jörg Schulte

Über den Autor
Jörg Schulte beschäftigt sich speziell mit Bergbauunternehmen und Minenaktien aus allen Entwicklungsstufen. Zu den Unternehmen aus seiner Beobachtungsliste werden kontinuierlich Updates, Artikel über die Geologie und dem operativen Geschäft veröffentlicht. Dadurch sollen die Leser aktuelle Hintergrundinformationen erhalten, die sie anregen sollen, sich im Eigenstudium tiefer einzuarbeiten. Auf seiner Internetseite www.js-research.de können Sie sich für den kostenlosen & unverbindlichen Newsletter eintragen, der Sie zeitnah über aktuelle Geschehnisse zu Werten aus der Beobachtungsliste und dem Rohstoffmarkt informiert. info@js-research.de

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter von Jörg Schulte Research Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

Meinungen!

Andreas H. schreibt: "Aufgrund von Vergleichen bin ich von Ihren Börsenbriefen völlig überzeugt. Ich bin der Meinung, daß es für Kleinanleger kein vergleichbares Preis- Leistungsverhältnis gibt. Sie können mich demnächst zu Ihren Kunden zählen."

RuMaS Premium

Liebe Leser, liebe RuMaS Freunde,

Sie möchten täglich starke Trading-Ideen für Aktien und Hebel-Zertifikate, ohne dafür viel Zeit zu investieren? Dann könnte die RuMaS Trading-Strategie genau das Richtige sein. Wir verbinden die Fundamental- und Chartanalyse und geben täglich unser bestes, um aus einer Watchliste mit über 400 Werten, die Aktien herauszufiltern, die für Sie möglichst zum Treffer und Volltreffer werden. Wir machen das ganz ordentlich und können das in jeder Woche mit dem Verweis auf die betreffenden Artikel belegen.

Mit dem RuMaS Express-Service ist uns ein echter Preis-Leistung-Kracher gelungen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

RuMaS Premium

Warum sind die Abo-Preise bei RuMaS so günstig?

Grundsätzlich sind wir im Vergleich zu anderen Börsenbriefen sehr preiswert. Das wissen wir, denn wir kennen die Preise der anderen Anbieter. Vielfach werden pro Woche gut 19,00 Euro für das Abo verlangt und dafür gibt es meistens nur eine Information über sehr wenige Aktien oder andere Finanzprodukte pro Woche. Wir arbeiten mit einem kleinen Team und geben nicht viel für Werbung aus. Der Bereich Werbung ist sicher bei vielen Mitbewerbern der größte Kostenblock, den wir uns nicht leisten wollen. Wegen unserer konkreten und erfolgreichen Börsentipps werden wir von Lesern oft an andere Interessenten empfohlen und erreichen dadurch Wachstumsraten, mit denen wir zufrieden sind. Außerdem ist unsere Absprungrate bei den Abonnenten sehr gering. Die Mehrzahl der Abonnenten verlängern die Bezugszeiträume regelmäßig. Solange das so ist, werden wir für marktschreierische große Werbekampagnen kein Geld ausgeben und so preisgünstig bleiben können.

Interessantes!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied! ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld ...weiterlesen