Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Gilead: Schlagen die Bullen jetzt zu? Trading-Chance oder Totalabsturz?

Gilead hatte im Januar ein Jahreshoch bei 88,80 USD markiert und danach gab es zunächst einen Absturz in den Bereich um 73,00 Dollar. Am 01.Mai knallte die Aktie dann noch einmal auf 64,455 USD nach unten. Gilead hatte die Erwartungen der Analysten nicht erfüllt, denn der Konzern musste im Vergleich zum Vorjahr einen starken Umsatzverlust melden. Der Bereich der Hepatitis C – Mittel hatte geschwächelt und hat von etwa 2,58 Mrd. USD auf 1,05 Mrd. USD nachgegeben. Angesichts eines Gesamtumsatzes von 26,11 Mrd. USD im Vorjahr, einer Bruttorendite von 51,82% und einer Eigenkapitalquote von 29,09% sollte dieser Umsatzverlust verschmerzbar sein bzw. durch andere Medikamente aufgefangen werden können. Das 2018er KGV wird auf 11,4321 geschätzt und die Dividende soll 3,09% betragen. Wenn man vom Allzeithoch aus dem Jahr 2015 mit 122,21 USD ausgeht, haben die Papiere jetzt schon fast die Hälfte eingebüßt. Im Juni 2017 lag der Kurs schon einmal bei 64,12 USD und man muss schauen, ob diese Unterstützung jetzt einen Abpraller nach oben generiert. Nach dem Tief am 03.05. sieht man eine zaghafte Aufwärtsbewegung, die sich jetzt bestätigen müsste. Falls die Bullen eine Chance wittern, könnte man mit einem ordentlichen Hebel einen schnellen starken Gewinn realisieren. Wann wir womit einsteigen würden, erfahren Sie immer, wenn Sie den Express-Service abonnieren.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.