RuMaS

Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Gazprom: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Auf Tagesbasis ist der saubere Aufwärtstrend in der PAO Gazprom Aktie deutlich zu erkennen. Dieser Trend hat seit etwa August letzten Jahres bestand. Zuletzt in der vergangenen Handelswoche, konnte ein weiteres Hoch bei ca. 4.24 Euro erzielt werden, nachdem der Kurs stark gestiegen ist. Erst am vergangenen Freitag zeichnete sich eine potenzielle Korrektur in Short-Richtung ab. Betrachtet man sich jedoch den Kursverlauf der letzten Wochen und Monate, wird deutlich, dass gerade diese Korrekturen zu lukrativen Trade-Möglichkeiten führten. So könnte sich möglicherweise auch für die kommende Handelswoche eine interessante Handelsmöglichkeit ergeben, sollte sich die Korrektur noch ein wenig weiter fortsetzen.

Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Die Aktie der PAO Gazprom notiert derzeit bei ca. 4.16 Euro und ist damit bereits um etwa 8 Cent seit dem letzten Hoch des vorherrschenden Aufwärtstrends, gefallen. Sollte sich diese Tendenz zu Beginn der neuen Handelswoche noch ein wenig weiter fortsetzen, besteht die Möglichkeit, sich relativ günstig in den vorherrschenden Aufwärtstrend einzukaufen und von der wahrscheinlich anschließend einsetzenden Wiederaufnahme der Trendrichtung zu profitieren. Hierfür sollten natürlich besonders signifikante Preisbereiche im Auge behalten werden, damit die Wahrscheinlichkeit auch entsprechend hoch ist, dass ein neuer Bewegungsast innerhalb des aktuellen Trends ausgebildet wird. Der erste interessante Bereich, befindet sich in diesem Zusammenhang um den Preis von etwa 4.01 Euro herum. Dieses Level ist deshalb so interessant, weil hier zuletzt relativ wenig Volumen umgesetzt wurde. Ein solcher Bereich dient häufig als Widerstand bzw. Unterstützung. Aus chart-technischer Sicht, wird das Level um ca. 3.91 Euro herum interessant. Denn auch hier befindet sich ein ehemals sehr starkes Widerstandslevel, welches nun zur Unterstützung werden könnte.

Ein Einstiegssignal in einem der genannten Zonen, könnte demnach in der kommenden Handelswoche genutzt werden, um an der möglichen Wiederaufnahme der Trendrichtung zu partizipieren. Das erste Handelsziel liegt zunächst beim letzten Hoch des Trends, also bei ca. 4.24 Euro. Darüber hinaus könnte der Preis von etwa 4.35 Euro als nächstes Ziel angepeilt werden.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Aber nicht nur die Abonnenten des Express-Service können von unseren Trading-Ideen profitieren, denn RuMaS Trading-Tipps gibt es an jedem Sonntag und unsere Trading-Liste umfasst regelmäßig mehr als 10 Trading-Chancen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.