Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Evotec: Der Volltreffer wurde verteidigt und jetzt die neue Trading-Chance!

Am 22.05. hatten wir mit einer Trading-Idee auf Evotec vom 20.05. einen Volltreffer gemeldet und die Überschrift des Artikels dazu war: „Evotec: Volltreffer! Im frühen Handel ging die Post ab! Neue Chance!“ Es gibt wenige Aktien, die so sauber durch die Turbulenzen gekommen sind. Schauen Sie sich den 10-Tage-Chart an und Sie werden erkennen, dass sich eine schöne Unterstützung gebildet hat, die auf Schlusskursbasis auch in der vorigen Handelswoche nicht wesentlich unterschritten wurde. Von unserem Einstiegskurs ausgehend liegt der Gewinn mit dem vorgeschlagenen Hebel-Zertifikat im Moment bei etwa 61%. Damit alle Leser einen Beweis für unsere Treffermeldung bekommen, zeigen wir Ihnen nachfolgend ausnahmsweise mal wieder unsere Originaltexte aus dem Express-Service mit den Einstiegskursen und vorgeschlagenen Hebel-Zertifikaten:

20.05. Meinung der RuMaS Redaktion: Bei Evotec (WKN 566480) gehen wir ab 12,80 Euro mit einer Absicherung bei 12,20 Euro wieder in den Trading-Modus. Für diesen Trade schlagen wir das Knockout-Hebel-Zertifikat der Commerzbank (WKN CV06AC) vor, das einen Hebel von 8,43 bei einem Knockout von 11,2852 Euro hat. Der Spread ist bei 13,33%, wird aber wieder fallen.

22.05. Meinung der RuMaS Redaktion: Bei Evotec (WKN 566480) hatten wir den Trade ab 12,80 Euro mit einer Absicherung bei 12,20 Euro vorgeschlagen, die wir jetzt auf 13,30 Euro in die Gewinnzone heben. Nachzügler sollten einen Moment abwarten und sollte es keine entscheidenden Gewinnmitnahmen geben, wäre bei Kursen über 13,50 Euro ein Einstieg „bestens“ möglich, spätestens aber ab 14,40 Euro. Für diesen Trade hatten wir das Knockout-Hebel-Zertifikat der Commerzbank (WKN CV06AC) vorgeschlagen, das noch einen Hebel von 4,87 bei einem Knockout von 11,2893 Euro hat. Der Spread ist heute von 4,00% auf 6,90% gestiegen, sollte aber wieder fallen.

Sie sehen, dass auch unser Einstiegskurs am 22.05. ausnahmsweise „bestens“ war, was bedeutet, dass auch Nachzügler auf einen schönen Gewinn schauen können, der in der Gewinnzone abgesichert werden kann. Aus unseren Stellungnahmen können entnehmen, dass wir angesichts der am 20.05. noch unsicheren Chartsituation einen moderaten Hebel gewählt hatten, der bis zum Knockout noch reichlich Luft für den Ausstieg geboten hätte. Zwei Dinge sind jetzt zu beachten. Die im Gewinn sind, sollten den Stoppkurs chartgerecht eng nachziehen, damit der größte Teil des Gewinns gesichert bleibt. Spannend ist es aber auch für Nachzügler, denn es könnte schon bald zu einem neuen Ausbruch kommen. Ab wann wir womit in den Trading-Modus gehen, erfahren Sie immer, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.