Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

E.ON: Wenn die Trendwende eingeläutet wird könnte ein Hebel helfen!

E.ON hat sich vom Jahreshoch bei 10,685 Euro Anfang November jetzt schon weit entfernt und die Abwärtsspirale muss sich irgendwann einmal drehen. Die Turbulenzen der letzten Tage hatten die Aktie sogar unter die Unterstützung bei 8,23 Euro befördert, die aber mit der Gegenreaktion am Montag wieder überschritten werden konnte. Der Abwärtstrendkanal bietet einen breiten Handlungsspielraum und mit etwas „Zockerblut“ könnte man die Kursbewegungen innerhalb des Trendkanals schon mit einem entsprechenden Hebel gut nutzen. Wer sicher gehen möchte, muss allerdings noch eine Weile mit dem Einstieg warten, denn ein Ausbruch aus dem Trendkanal ist noch lange nicht zu erwarten. Trading-Chancen erkennen und mit starken Hebeln nutzen ist unsere Stärke und wer alle RuMaS Marktberichte ständig verfolgt, kennt unsere ausgezeichnete Trefferquote. Wir nennen die Einstiegskurse und unsere Abonnenten müssen dann in sehr vielen Fällen nur auf den Gewinn aufpassen. Mehr – wie immer - wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.