ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Dialog Semiconductor: Volltreffer + 60%! Und die (nächste) Einstiegschance für Nachzügler kommt jetzt!

Zuletzt hatten wir am 29.08. über Dialog Semiconductor im Express-Service berichtet und der Titel des Beitrags war: „Dialog Semiconductor: Der Volltreffer lag bei + 60%! Wird’s noch ein Super-Knaller?“ In diesem Artikel hatten wir in unser Stellungnahme an die Abonnenten einen Einstiegskurs für Nachzügler vorgeschlagen der auch zum Treffer wurde und u. a. geschrieben: „Die Deutsche Bank AG ändert nach einer aktuellen Studie seine Einschätzung für die Dialog Semiconductor. Das Bankhaus aus Frankfurt am Main geht davon aus, dass in nächster Zeit nicht viel Bewegung in den Kurs des Chipherstellers kommt. Grund hierfür sind die schwankenden Beziehungen zum größten Kunden Apple. Nach dem bekannt wurde, dass Apple seine Bauteile selbst herstellen will, hörten die Nachrichten um die Beziehung nicht auf. Die Analysten bleiben bei der „Hold“-Einstufung von Dialog und geben ein neues Kursziel bei 17 Euro aus. Ob die Deutsche Bank falsch liegt oder der Markt werden wir schon bald erfahren.“

Am 23.08. hatten wir im Express-Service auf eine Trading-Chance mit Dialog Semiconductor hingewiesen. Der Artikel dazu hatte den Titel: „Dialog Semiconductor: Achtung! Das sieht nach einer starken Trading-Chance aus!“ In diesem Artikel hatten wir u. a. geschrieben: „Unser letzter Trade mit Dialog Semiconductor hatte funktioniert, aber leider hatten wir zu früh auf eine Gewinnmitnahme hingewiesen. Auch das passiert uns – trotz der vielen Volltreffer – manchmal. Im Anschluss begab sich die Aktie in eine Seitwärtsbewegung und am 01. August setzte sich der Aufstieg fort. Innerhalb von wenigen Handelstagen sehen wir einen Kursanstieg ausgehend von etwa 15,25 Euro bis auf über 18,60 Euro. Danach sehen wir eine Seitwärtsphase mit einer neuen Unterstützung im Bereich von knapp 16,60 Euro und einen Ausbruchsversuch, der bei etwa 18,15 Euro abgefangen wurde. Die Chartindikatoren sind im positiven Bereich und es könnte sich lohnen diese Aktie jetzt auf dem Schirm zu haben. Jetzt muss man schauen, ob sich die Gegenbewegung nachhaltig zeigt und vielleicht gelingt dann ein spannender Trade.“

Charttechnisch gibt es insbesondere bei Kursen über 20,00 Euro allerdings weitere gute Chancen und auch Nachzügler können mit einem passenden Einstiegskurs noch einen starken Gewinntrade schaffen. Mehr – wie immer – im Express-Service.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.