ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Deutsche Bank: Zeit für einen „Zocker-Trade“ oder reicht das noch nicht?

Immerhin gehörte die Aktie der Deutschen Bank am Montag zu den Gewinnern im DAX. Trotz der massiven Kursverluste in den Indizes haben sich einige Anleger schon wieder auf die Käuferseite geschlagen und das kann auch angesichts der Verbilligung einiger interessanter Titel möglicherweise auch erfolgreich sein. Am 04.02. hatten wir getitelt: „Deutsche Bank: US-Steuerreform verhagelt das Ergebnis! Trading-Chance!“  Der Kurs rutschte von knapp 15,00 Euro auf bis zu 13,654 Euro nach unten und schien sich an dieser Stelle wieder zu fangen. Der Bereich um 14,00 Euro war bereits im Oktober zweimal die Auffangstation für fallende Kurse und es könnte sein, dass es jetzt eine Gegenbewegung gibt, die man mit einem ordentlichen Hebel sehr gut für einen Trade nutzen kann. Wer jetzt gut aufpasst, könnte vielleicht einen passenden Einstiegskurs in die eine oder andere Richtung finden. Wenn Sie unsere Meinung dazu wissen sollen, müssen Sie nur den RuMaS Express-Service abonnieren.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.