ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Daimler: Wie wär’s mit einem „heißen Trade“ über dem Widerstand?

Die Automobilaktien haben es in den letzten Tagen leicht gehabt. Dazu gehört auch Daimler, die sich am Donnerstag in der Pole-Position im DAX auszeichnen konnte. Das Papier legte über 2% zu. Damit setzte sich die Gegenbewegung weiter fort, nach dem das Tief Anfang Januar bei 44,51 Euro notiert wurde. Der Widerstand bei etwa 53,00 Euro in Form der 200-Tage-Linie ist inzwischen „Schnee von gestern“ und die Aktie hat nach dem Ausflug nach unten bis zur 100-Tage-Linie auf 50,24 Euro am 26. März einen schönen Aufwärtstrend hingelegt, der nach „mehr“ aussieht. Daimler hat inzwischen den gefährlichen Bereich verlassen und bewegt sich sogar auf den Widerstand bei 60,00 Euro zu. Wenn diese Hürde genommen wird, sind wir bei einem normalen Börsenverlauf fast sicher, dass diese Hürde genommen werden kann. Vielleicht passiert das nicht im ersten Versuch, aber auch Geduld gehört manchmal zum harten Börsengeschäft. Bis zu den Hochs aus dem April und Mai ist noch ein Trade mit der Aktie oder einem ordentlichen Hebel drin und wer jetzt gut aufpasst, kann auch einen passenden Einstiegskurs finden. Wo wir den nächsten Einstieg sehen und welches Hebel-Produkt wir wählen würden, erfahren Sie – wie immer – im Express-Service. Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben. Schauen Sie unter „Oster-Schnäppchen“ nach den Sonderkonditionen für eine Kombination beider Angebote.

Es könnte sein, dass wir bald wieder eine Trading-Idee für diese Aktie anbieten werden und wenn Sie davon profitieren wollen, müssen Sie jetzt den Express-Service oder die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi abonnieren! Über Aktien und Hebel-Zertifikate sind Sie also bestens informiert, wenn Sie Trading-Tipps und Express-Service abonniert haben.