Für erfolgreiche
Trader und Investoren

Bayer-Tochter verliert Klage in den USA – Aktie dennoch weiter in Aufwärtsbewegung!!

Die Bayer-Tochter Monsanto hat seinen Rechtsstreit rund um die Erkrankung eines Mannes, der ein glyphosathaltiges Mittel jahrelang benutzt hatte verloren. Das Produkt von Monsanto war dafür maßgeblich mitverantwortlich, dass der Mann später an Krebs erkrankte. Die Jury in San Francisco entschied, dass das Mittel ein erheblicher Faktor bei der Krebserkrankung von Kläger Edwin Hardeman war. Laut Anwältin des Klägers hatte er das Mittel in 26 Jahren rund 300 Mal eingesetzt. In einer zweiten Phase soll nun geklärt werden, ob Monsanto Wissenschaftler, Behörden und die öffentliche Meinung bezüglich der Sicherheit seiner Produkte versucht hat zu täuschen, aber vor allem zu beeinflussen. Dieses Urteil könnte nun in den USA für mehr als 760 weitere Verfahren als Musterfall dienen. Bereits im vergangenen Jahr musste Monsanto einem Mann rund 78 Millionen Dollar zahlen, der ebenfalls die Mittel von Monsanto benutzte und an Krebs erkrankte. Insgesamt liegen gegen Monsanto in den USA rund 11.200 Klagen vor, die weitere Probleme für Bayer bedeuten könnten. Bayer hatte Monsanto im vergangenen Sommer für satte 63 Milliarden Dollar übernommen.

Die Aktie scheint dieser Schlappe aber noch zu trotzen und setzt seine Aufwärtsbewegung fort. Sie geht mit einem Plus von 2,45 Prozent und einem Kurs von 69,70 Euro aus dem Handelstag am Dienstag.

Als nächstes muss die Widerstandsmarke bei 71,14 Euro überwunden werden um den positiven Trend zu bestätigen. Sollte sich dieses Urteil aber auf den Kurs auswirken, könnte die Aktie deutlich unter Druck geraten!

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

Meinungen!

Andreas H. schreibt: "Aufgrund von Vergleichen bin ich von Ihren Börsenbriefen völlig überzeugt. Ich bin der Meinung, daß es für Kleinanleger kein vergleichbares Preis- Leistungsverhältnis gibt. Sie können mich demnächst zu Ihren Kunden zählen."

RuMaS Premium

Liebe Leser, liebe RuMaS Freunde,

Sie möchten täglich starke Trading-Ideen für Aktien und Hebel-Zertifikate, ohne dafür viel Zeit zu investieren? Dann könnte die RuMaS Trading-Strategie genau das Richtige sein. Wir verbinden die Fundamental- und Chartanalyse und geben täglich unser bestes, um aus einer Watchliste mit über 400 Werten, die Aktien herauszufiltern, die für Sie möglichst zum Treffer und Volltreffer werden. Wir machen das ganz ordentlich und können das in jeder Woche mit dem Verweis auf die betreffenden Artikel belegen.

Mit dem RuMaS Express-Service ist uns ein echter Preis-Leistung-Kracher gelungen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

RuMaS Premium

Warum sind die Abo-Preise bei RuMaS so günstig?

Grundsätzlich sind wir im Vergleich zu anderen Börsenbriefen sehr preiswert. Das wissen wir, denn wir kennen die Preise der anderen Anbieter. Vielfach werden pro Woche gut 19,00 Euro für das Abo verlangt und dafür gibt es meistens nur eine Information über sehr wenige Aktien oder andere Finanzprodukte pro Woche. Wir arbeiten mit einem kleinen Team und geben nicht viel für Werbung aus. Der Bereich Werbung ist sicher bei vielen Mitbewerbern der größte Kostenblock, den wir uns nicht leisten wollen. Wegen unserer konkreten und erfolgreichen Börsentipps werden wir von Lesern oft an andere Interessenten empfohlen und erreichen dadurch Wachstumsraten, mit denen wir zufrieden sind. Außerdem ist unsere Absprungrate bei den Abonnenten sehr gering. Die Mehrzahl der Abonnenten verlängern die Bezugszeiträume regelmäßig. Solange das so ist, werden wir für marktschreierische große Werbekampagnen kein Geld ausgeben und so preisgünstig bleiben können.

Interessantes!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied! ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld ...weiterlesen