Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Aufwärtstrend der Heidelberger Druckmaschinen AG geht weiter – wie sieht es in der neuen Woche aus?

Die Heidelberger Druckmaschinen AG hat durch eine neue Kreditlinie die Finanzierungsstruktur verbessert. Des Weiteren wurde das Geschäftsmodell stabilisiert, durch das Subskriptionsmodell verschiedener Kunden. Sollte jetzt noch die Eigenkapitalquote über 20 Prozent steigen, könnte sogar in den kommenden Jahren eine Dividende der Heidelberger möglich werden. Positive Nachrichten, die für die Entwicklung des Unternehmens sprechen.

All diese Nachrichten scheinen momentan die Aktie voran zu treiben. Seit Anfang Februar befindet sich die Aktie im langfristigen Aufwärtstrend, der bei 2,57 Euro gestartet wurde. Dennoch geht die Aktie am Freitag mit einem leichten Minus von 0,62 Prozent und einem Kurs von 3,20 Euro aus dem letzten Handelstag. Um den Aufwärtstrend in der neuen Woche zu bestätigen, müssen einige wichtige Marken und Hürden beachtet werden und nach diesen gehandelt werden!

Startet die Aktie positiv in die neue Woche, dann könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 3,28 Euro treffen. Sollte diese brechen, ist ein Aufwärtstrend möglich. Sollte sie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungszone bei 3,18 Euro treffen. Hält diese Stand, könnte der Aufwärtstrend weitergehen und erneut einige Gewinne generieren.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig wenn Sie das RuMaS Trader-Depot abonnieren. Unser Trader-Depot ist ein gemanagtes Aktien-Musterdepot, das ständig mit neuen, aussichtsreichen Trading-Ideen aufgefrischt wird.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.