Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Analysten nehmen Verkaufsempfehlung zurück – neue Chance bei Commerzbank??

Die Commerzbank Aktie befindet sich seit Ende Januar im freien Fall und konnte seitdem kaum Gewinne für Anleger und Aktionäre generieren. Grund dafür waren auch die Stimmen der Analysten, die die Commerzbank mit dem Siegel „verkaufen“ abstempelten. Einer dieser Analysten war die UBS, diese scheint ihre Meinung jetzt aber zu revidieren. Das Kursziel sank zwar von 11,60 Euro auf 10,20 Euro, dennoch wurde die Verkaufsempfehlung aufgehoben. Neues Votum der UBS Analysten ist „neutral“. Zu dem kommt aber, dass damit gerechnet werden kann, dass die Commerzbank in diesem Jahr deutlich ihren Gewinn verpasst.

Wie beschrieben befindet sich die Aktie seit Ende Januar in einem rasanten Abwärtskurs. Die Aktie verlor in dieser Zeit mehr also 4,50 Euro an Kurswert. Was einem Verlust von knapp 33 Prozent entspricht. Auch am Dienstag verliert die Aktie deutlich und durchbricht sogar die 9-Euro-Marke. Der Tagestiefstwert liegt am Dienstag bei 8,82 Euro je Commerzbank Aktie. Auf den gesamten Tag geblickt, verliert die Aktie knapp 4 Prozent und geht mit einem Kurs von 8,97 Euro aus dem Handelstag am Dienstag.

Genau diese Marke bei 8,82 Euro wird jetzt zur neuen Supportmarke. Sollte die Aktie also diese Marke auch noch durchbrechen, steht dem kompletten Abrutsch der Aktie des deutschen Bankhauses aus Frankfurt am Main nicht mehr viel im Weg. Dennoch besteht die Chance eines Rebounds. Sollte dies geschehen, könnte die Aktie auf die Widerstandsmarke bei 10,32 Euro treffen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.