Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Amazon.com Aktien bei Privatanlegern im April am beliebtesten

Handelsumsätze mit 7,2 Mrd. Euro 22 Prozent über dem Vorjahr

Die Aktie von Amazon.com war mit einem Umsatz von 315 Mio. Euro im April erneut die mit Abstand meist gehandelte Aktie an der Tradegate Exchange. Insgesamt wurde ein Orderbuchumsatz von 7,2 Mrd. Euro erzielt – im April 2017 waren es noch 5,9 Mrd. Euro. Die Tradegate Exchange ist damit nach der Xetra-Plattform der Frankfurter Wertpapierbörse der größte Handelsplatz in Deutschland.

Der mit Abstand größte Teil des Orderbuchumsatzes entfiel mit 6,6 Mrd. Euro auf Aktien. Besonders beliebt waren bei Anlegern neben der Amazon.com-Aktie die DAX-Titel Daimler AG mit 240 Mio. Euro Umsatz, Volkswagen AG mit 204 Mio. Euro, Deutsche Telekom AG mit 186 Mio. Euro, Deutsche Bank AG mit 143 Mio. und Allianz SE mit 142 Mio. Euro.

Weitere beliebte ausländische Aktien waren die Papiere von Apple Inc. mit 108 Mio. Euro, Facebook Inc. mit 102 Mio. Euro, Royal Dutch Shell mit 82 Mio. Euro und Netflix.com mit 74 Mio. Euro Handelsumsatz.

Über die Tradegate Exchange

Die Tradegate Exchange ist eine auf die Ausführung von Privatanleger-Aufträgen spezialisierte Wertpapierbörse. Derzeit sind mehr als 30 Handelsteilnehmer aus Deutschland, Österreich, Frankreich und dem Vereinigten Königreich angebunden und bieten ihren Kunden aus dem In- und Ausland Zugang. Handelbar sind rund 4.100 Aktien, 1.700 ETPs, 2.400 Anleihen sowie 2.000 Investmentfonds. Die Orderausführung erfolgt in der Regel per Vollausführung. Die Tradegate Exchange berechnet keine Transaktionsentgelte. Mit Tradegate können sich Anleger jederzeit ein Bild vom aktuellen Marktgeschehen machen: Sie haben Zugriff auf Echtzeit-Börsenkurse für die Indizes DAX, MDAX, SDAX und TecDAX – auch per Tradegate-App für das Smartphone. Diese kostenlose App wurde bisher mehr als 50.000 Mal heruntergeladen. Seit Anfang 2010 hat die Tradegate Exchange den Status „Regulierter Markt im Sinne der MiFID“. Geschäftsführer sind Thorsten Commichau und Oliver Szabries. Die Deutsche Börse AG ist mit 75 Prozent plus 1 Anteil an der Tradegate Exchange GmbH, dem Börsenbetreiber der Tradegate Exchange, beteiligt. Mehr Infos: www.tradegate.de

Quelle: Pressemitteilung der Gruppe Deutsche Börse vom 07. Mai 2018.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.