Für erfolgreiche
Trader und Investoren

10 Jahre RuMaS - Jubiläumsangebot: Express-Service und Trading-Tipps zum Schnäppchenpreis!

Kompetent – Leistungsstark – Zuverlässig

Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Geburtstag. Das Angebot ist zeitlich begrenzt bis zum 07. April 2019.

Aktionäre von Beiersdorf Investitionen nicht überzeugt – Aktie markiert neues Jahrestief am Mittwoch!!

Der neue Beiersdorf Chef Stefan De Loecker will mit dem Konzern eine höhere Investitionsbereitschaft eingehen und stößt bei seinen Aktionären auf Unverständnis. Nach vorläufigen Zahlen konnte der Konzern seinen Umsatz in 2018 um 2,5 Prozent auf 7,23 Milliarden Euro steigern. Das operative Ergebnis wird auf rund 1,1 Milliarden Euro geschätzt, was einen leichten Zuwachs im Vergleich zu 2017 bedeuten würde.  De Loecker spricht davon, dass sich das Geschäftsmodell an neue wirtschaftliche und technologische Bedingungen anpassen muss und eine höhere Investitionsbereitschaft unerlässlich wäre. Daher rechnet das Unternehmen für 2019 mit einem geringeren Umsatz- und Gewinnwachstum als 2018. Grund hierfür ist laut De Loecker ein historischer Umbruch in der Branche, da die Konkurrenz durch kleine, aufstrebende Marken zunehme und viele Verbraucher auf personalisierte Produkte und Dienstleistungen setzen. Das Unternehmen will daher Investitionen zwischen 70 und 80 Millionen Euro im Jahr tätigen um das Geschäft wieder anzukurbeln. Der neue Beiersdorf Chef schaue sich daher aktiv nach Kaufgelegenheiten um.

Nach dem die Aktie Anfang Februar sich am Comeback probierte, wurde dies am Mittwoch nach den Äußerungen von De Loecker beendet. Sieben Euro konnte die Aktie im Februar zulegen, die am Mittwoch wieder mehr als verloren gingen. Die Aktie geht am Mittwoch mit einem deutlichen Minus von 9,81 Prozent und einem Kurs von 81,98 Euro aus dem Handelstag. Um die negative Reise zu beenden, muss die Aktie an der Unterstützungsmarke bei 80,60 Euro abprallen. Sollte dies gelingen, könnte die Aktie sich am nächsten Comeback versuchen!

Trading-Chancen erkennen, den passenden Einstiegskurs finden und die Chancen mit einem starken Hebel nutzen. Das ist die erfolgreiche RuMaS Trading-Strategie! Haben Sie unseren Express-Service schon abonniert? Falls nicht, haben Sie viele sehr gute Börsentipps verpasst. Wer umfassend informiert werden will, abonniert zum Sonderpreis die Trading-Tipps-Express-Service-Kombi. Das Jubiläumsangebot ist zeitlich begrenzt bis 28. Februar 2019.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.

RuMaS Express-Service

Hier bekommen Sie täglich starke Trading-Ideen!

  • täglich aktuelle Marktberichte von der Börse!
  • täglich Gewinnchancen mit starken Trading-Ideen!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • so können auch Anfänger erfolgreich an der Börse sein!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • vielfach zusätzlich mit einem Hebel-Produkt!

RuMaS Express-Service – Die Gewinn-Strategie!

Börsengewinne machen ist keine Hexerei

Wir beweisen es Ihnen! ...weiterlesen

Vom Anleger zum Trader!

In allen Börsenzeiten Geld verdienen! ...weiterlesen

Wir machen den Unterschied

Was unterscheidet RuMaS von anderen Börsendiensten? ...weiterlesen

Große Börsengewinne mit kleinem Geld

– wie geht das? ...weiterlesen

RuMaS Trading-Tipps

Börsengewinne machen ist keine Hexerei!

  • wöchentliche Trading-Liste mit mindestens 10 Werten!
  • wöchentliche Updates und neue Börsentipps!
  • konkrete Einstiegskurse für Aktiengewinne!
  • Trading-Tipps für den erfolgreichen Börsenhandel!
  • seit mehreren Jahren erfolgreich!
  • auch für Anfänger bestens geeignet!

RuMaS Trading-Tipps  - besser geht`s nicht!