Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Agrarrohstoffe: Wettereinflüsse lassen Weizen- und Sojabohnenpreis steigen

Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Der Weizenpreis in Chicago legte gestern um 3,3% zu und schloss bei 476 US-Cents je Scheffel auf dem höchsten Stand seit August 2017, so die Analysten der Commerzbank.

Hintergrund sei die weiterhin zu trockene Witterung in wichtigen US-Anbaugebieten, die die Entwicklung des in der Winterruhe befindlichen Winterweizens beeinträchtige und bereits zu einer Verschlechterung der Pflanzenbewertungen geführt habe. [mehr]

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.