ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Volkswagen: Geht da doch noch was?

Am 23. Januar haben wir im Express-Service auf eine Trading-Chance mit Volkswagen ISIN: DE0007664039 hingewiesen. In unserer Stellungnahme an die Abonnenten hatten wir geschrieben: „Wir denken, dass man bei Volkswagen wachsam bleiben muss und wenn die Unterstützung hält, kann das für mutige Anleger und Trader der passende Moment für den Einstieg sein. Die Absicherung bei 185,30 Euro bietet ein relativ geringes Risiko und nach oben ist zunächst Luft bis 200,00 Euro.“ Unser Einstiegskurs wurde nicht erreicht und das war gut so. Der Bereich um 185 Euro konnte keinen Halt bieten und jetzt läuft die Aktie Gefahr wieder auf die Tiefs bei gut 165,00 Euro abzufallen und darunter liegt bei 160 Euro eine weitere Unterstützung. Im Moment sieht es charttechnisch nicht sonderlich gut aus für die VW-Aktie und wenn die Marke von 175 Euro nicht hält, kann es einen kräftigen Rutsch geben. Wo der nach unserer Meinung passende Einstiegskurs bei Aktien liegt und welches Hebel-Zertifikat wir vorschlagen, damit sich der Einsatz im Erfolgsfall richtig lohnt, erfahren Sie immer im RuMaS Express-Service.

Sie haben noch nie mit Derivaten gehandelt und haben starke Bedenken?

Es gibt eine Vielzahl von Zertifikaten und Optionen und eine große Anzahl von Anlegern hat sich bisher nicht an diese hoch interessanten Finanzprodukte heran getraut. Dafür gibt es viele plausible Gründe und der Handel mit Optionsscheinen und Zertifikaten ist auch nichts für den konservativen Anleger mit einer langfristigen Anlagestrategie, der in seinem Depot Anleihen und einen kleinen Anteil Aktien aus dem Bereich der Blue-Chips hat. Wer jedoch in kurzer Zeit mit einem relativ geringen Kapitaleinsatz Gewinne machen will, kommt einfach nicht an Derivaten vorbei.

RuMaS bringt Schwung in Ihren Trading-Alltag!

Täglich frische Trading-Ideen! Für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis! Weitersagen!!!

Top-Performer Trading-Tipps 2022

Voyager Therapeutics196,65%
Transocean70,92%
Everfuel A/s56,29%
Chart Industries32,89%
BioNTech31,74%
Endeavour Mining31,28%
Deutsche Rohstoff28,16%
Robindhood A24,92%
Saturn Oil & Gas24,75%
B2Gold21,04%
Uniper20,11%
Cameco19,97%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn