ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Varta, TUI, Bilfinger, Vivint Solar, MTU, Kinross Gold, Endeavour Silver: RuMaS Trading-Tipps!

Wir liefern mit den RuMaS Trading-Tipps für unsere Abonnenten einen Volltreffer nach dem Anderen. Gute Trading-Tipps fliegen einem aber nicht einfach so zu, sondern sind das Ergebnis harter Arbeit. Unsere Recherchearbeit ist sehr zeitintensiv und führt daher vielmals zum Erfolg. So nebenbei bemerkt möchten wir erwähnen, dass wir auf jegliche Art von Hilfsmittel wie das Scannen von Charts und sonstigen „Neukram“ verzichten. Wir bearbeiten eine Watchliste mit über 500 Werten und schauen uns jeden Chart individuell an. Bei einer so großen Watchliste gibt es selbstverständlich viele Trading-Chancen und üblicherweise bleiben etwa 50 – 60 Werte übrig, aus denen wir unsere Trading-Tipps auswählen. Am Ende des Tages entscheidet vielmals unsere jahrzehntelange Erfahrung und unser Bauchgefühl, welche Aktie es in die „Hall of Fame“ der RuMaS Trading-Tipps schafft. Zugegeben, manchmal gehört auch ein wenig Glück dazu, aber das hat ja bekanntlich nur der Tüchtige.

Fünf „heiße“ Aktientipps für KW 34!

Wenn auch Sie im richtigen Moment Aktien kaufen wollen und wertvolle Börsentipps zum Schnäppchenpreis haben möchten, sollten Sie unsere Trading-Tipps abonnieren. Wer dazu täglich Informationen und Börsentipps „frei Haus“ haben möchte, abonniert unsere erfolgreiche Trading-Tipps-Express-Service-Kombi, die Sie bis zum 16. August zum Sonderpreis abonnieren können.

Sie sind von unseren Trading-Tipps noch immer nicht überzeugt?

Dann schauen Sie sich hier unsere Einschätzung zu einigen Werten und eine Auswahl unserer Treffermeldungen mit dem max. Gesamtgewinn an:

Innovative Industrial Properties setzt den Aufwärtstrend weiter fort. Wir heben den Stoppkurs auf 110,00 USD und somit satt in die Gewinnzone an.

Vivint Solar: Wir können uns gut vorstellen, dass der Fahrstuhl nach einer kleinen Verschnaufpause noch eine Etage höher fährt. Den Stoppkurs heben wir auf XX,00 USD an.

Kinross Gold: Der Goldpreis hat in der vergangenen Handelswoche stark korrigiert. Wir glauben aber an einen weiter steigenden Goldpreis und halten an unserem Trading-Tipp Kinross Gold mit Stoppkurs X,XX Euro fest.

MTU Aero Engines konnte sich dem negativen Börsenumfeld am Donnerstag und Freitag nicht entziehen und musste einen großen Teil des Wochengewinns wieder abgeben. In der Spitze waren 8,26 Prozent drin, im Moment sind noch 1,21 Prozent auf dem Zettel. Wir sehen weiteres Potenzial, aber sichern im Sinne der Trading-Strategie Verluste möglichst zu vermeiden oder mindestens gering zu halten, bei XXX,00 Euro ab – und damit auf Einstiegskurs.

Bilfinger: Die Aktie steht vor dem nächsten großen Kaufsignal, nämlich dann, wenn der Widerstand bei 18,00 Euro nach oben durchbrochen würde. Gelingt der Ausbruch, siedeln wir das nächste RuMaS-Kursziel bei 20,00 Euro an. Stoppkurs: XX,XX Euro.

Endeavour Silver ISIN: CA29258Y1034 (gesamt + 205,8%), Innovative Industrial Properties ISIN: US45781V1017 (gesamt + 42,11%), Vivint Solar ISIN: US92854Q1067 (gesamt + 266,16%), Kinross Gold ISIN: CA4969024047 (gesamt + 22,93%), TUI ISIN: DE000TUAG000 (gesamt + 38,09%), Varta + 16,31%, Bilfinger + 7,72%, American Airlines + 13,11%

Kann man Kursgewinne mit Aktien mit einem geringen Verlustrisiko machen?

Diese Frage können wir Ihnen eindeutig mit „JA“ beantworten. Jeder Anleger träumt natürlich davon hohe Börsengewinne bei einem geringen Verlustrisiko einzufahren und auch wir können Ihnen nicht garantieren, dass Sie zu 100% sicher sind keine Verluste zu machen, aber wer unsere Trading-Strategie konsequent einsetzt, nicht zu gierig wird und auch kleine Gewinne mitnimmt, kann ziemlich sicher sein zu den Gewinnern zu gehören. Die Strategie, die wir für unsere RuMaS Trading-Tipps entwickelt haben, basiert darauf auf einen Trend zu setzen und Verluste möglichst dadurch nicht entstehen zu lassen, mindestens aber gering zu halten. Wer sich an unsere Einstiegskurse hält und dann sehr gut auf die Gewinne aufpasst, kann diese Strategie erfolgreich umsetzen. Das gilt auch für Anfänger.

Das Interesse an Hebelprodukten ist bei unseren Lesern sehr groß und wir bieten im RuMaS Express-Service seit langer Zeit bei ausgesuchten Trading-Chancen in manchen Fällen auch einem Vorschlag für ein Knockout-Hebel-Zertifikat an. Wir werden grundsätzlich Endlos-Zertifikate für Sie auswählen und darauf achten, dass der Abstand zum Totalverlust im Normalfall noch eine gewisse Sicherheit zu einem Ausstieg bietet. Ob uns das in jedem Fall gelingt, können wir natürlich nicht sagen, aber bei diesem Finanzprodukt ist eine Absicherung oder tägliche Kontrolle seines Einsatzes ja ohnehin notwendig. Für diejenigen, die noch nie mit Knockout-Zertifikaten gehandelt haben, hier einige grundsätzliche Informationen.

   · Wir nennen Ihnen nicht zu jeder Trading-Idee ein Zertifikat, sondern werden dieses Finanzinstrument nur in einzelnen Fällen als Alternative aufzeigen.

   · Wir werden Ihnen immer ein Knockout-Hebel-Zertifikat auf einen bestimmten Basiswert vorschlagen. Das bedeutet, dass Sie eine Alternative zum Einstieg in den Basiswert haben.

   · Sie bekommen immer als Information den Namen, die WKN, den Hebel und den Knockout-Kurs. Wer noch keine Erfahrungen mit solchen Zertifikaten hat, muss wissen, dass der Knockout-Kurs einen Totalverlust des Einsatzes bedeutet.

   · Knockout-Produkte gibt es für Wetten auf steigende Kurse und fallende Kurse und haben den Vorteil, dass Sie von Kursgewinnen oder Kursverlusten im Vergleich zum Basiswert immer außergewöhnlich profitieren. Die Höhe wird durch den Hebel jeweils angezeigt. Natürlich ist es so, dass Sie bei einem Zertifikat auf steigende Kurse bei fallenden Kursen auch um den Hebeleffekt verlieren.

   · Den Vorteil des Hebels im Gewinnfall „bezahlen“ Sie damit, dass Sie bei Kursen unter dem Knockout-Kurs einen Totalverlust erleiden. Aus diesem Grund bietet es sich an, dass man seinen Einsatz im Vergleich zu einem Einstieg in eine einzelne Aktie entsprechend geringer wählt.

   · Knockout-Zertifikate werden immer nur zu einem kleinen Bruchteil des Einzelwerts gehandelt, was bedeutet, dass Sie immer eine wesentlich größere Anzahl für einen vergleichsweise geringeren Betrag bekommen.

Wir werden uns bemühen, Ihnen nur Vorschläge für ein Knockout-Zertifikat in den Fällen vorzulegen, bei denen wir uns „nach bestem Wissen und Gewissen“ den Einsatz eines so hoch spekulativen Finanzprodukts auch vorstellen können. Trotzdem ist natürlich auch ein Totalverlust leider nicht auszuschließen. In jedem Fall profitieren Sie bei gut laufenden Trading-Tipps durch den Hebel-Effekt entsprechend höher und können so Ihr verfügbares Trading-Kapital auf mehrere Trades verteilen. Den Express-Service bekommen Sie aktuell als Neukunde zu einem Vorzugspreis.

Top-Performer Trading-Tipps 2021

HeidelbergerDruck91,23%
3D Systems73,85%
IBU-tec73,20%
Europcar69,46%
CureVac54,93%
Manz50,00%
JinkoSolar49,43%
Zooplus40,92%
wallstreet:online38,79%
Delivery Hero35,19%
GFT Technologie35,19%
Heidelberg Pharma32,60%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn