ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

+++ RuMaS Express-Service: Täglich Börsentipps mit Einstiegskursen, Kurszielen und Stoppkurs! Auch 2023 bieten wir das volle Programm! +++ Wir produzieren Treffer und Volltreffer die nicht jeder Börsendienst liefern kann: Volkswagen +50% in 2 Tagen +++ Adidas +55% in 3 Tagen +++ Kion Group +10,7% Aktien- und 64% Zertifikatgewinn in 2 Tagen! +++ Raiffeisen Bank International: Aktiengewinn +25%! Zertifikatgewinn +160%! +++ Deutsche Bank: Volltreffer +78% +++

Nordex SE: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Nachdem sich vor etwa zwei Monaten ein Aufwärtstrend auf Tagesbasis bildete, hat sich der Kurs der Nordex SE Aktie in den letzten ca. drei Wochen in einer kleinen Range bewegt. Diese verlief in etwa um den Preis von 11 Euro herum und wurde nun in der vergangenen Handelswoche signifikant in Short-Richtung gebrochen. Da innerhalb der genannten Range auch relativ viel Volumen distribuiert wurde, kann davon ausgegangen werden, dass es in den nächsten Wochen erst einmal weiter in Short-Richtung geht. Auch wenn die Short-Trades damit bis auf weiteres risikoärmer sind, könnte sich für die kommende Handelswoche zunächst einmal wieder eine kurzfristige Long-Möglichkeit ergeben.

Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

In der vergangenen Handelswoche ist der Kurs der Nordex SE Aktie um knapp 1.50 Euro gefallen und notiert derzeit bei etwa 9.67 Euro. Damit befindet sich der Kurs aktuell im Bereich einer interessanten Unterstützungszone. Diese liegt um den Preis von 9.50 Euro herum. Bereits am vergangenen Freitag hat der Markt beim erstmaligen Erreichen dieser Zone, eine leichte Reaktion gezeigt. Der Kurs ist hier sofort auf aggressive Käufer gestoßen, welche den Preis nach oben gedrückt haben. Untermauert wurde dies mit leicht erhöhtem Volumen. Es ist daher denkbar, dass zu Beginn der neuen Handelswoche eine Long-Bewegung zu sehen sein wird. Wichtig ist hierbei jedoch zu bedenken, dass diese Bewegung sodann lediglich korrektiver Natur sein wird. Eine kurzfristige Handelsmöglichkeit ergibt sich hieraus dennoch.

Sollte es zu Beginn der neuen Handelswoche also im Bereich um 9.50 Euro zu einem Signal in Long-Richtung kommen, könnte dieses kurzfristig gehandelt werden. Aus aktueller Sicht könnte der Stop-Loss bei ca. 9.40 Euro platziert werden. Ein erstes Handelsziel liegt bei ca. 10.30 Euro. Darauffolgend das Level um ca. 10.70 Euro. Wer die Möglichkeit hat, kann in diesen Bereich dann nach einem Short-Signal Ausschau halten und dieses nutzen.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Aber nicht nur die Abonnenten des Express-Service können von unseren Trading-Ideen profitieren, denn RuMaS Trading-Tipps gibt es an jedem Sonntag und unsere Trading-Liste umfasst regelmäßig mehr als 10 Trading-Chancen.

Börsentipps für Anfänger und Trader mit hoher Trefferquote!

Der RuMaS Express-Service und die RuMaS Trading-Tipps bieten für Anfänger, erfahrene Anleger und Vieltrader gleichermaßen ein breites und qualitativ ausgezeichnetes Angebot an Börsentipps. Für Börsenneulinge und Anleger, die wenig Zeit haben, sich um die Entwicklung der Märkte und Unternehmen zu kümmern, ist es eine Vorschlagsliste mit einer Art „Bedienungsanleitung.“ Als Anfänger kann man sich an den immer beschriebenen Einstiegskursen orientieren und wenn diese erfolgreich waren, müssen die Abonnenten den Ausstieg und damit die Gewinne – je nach Risikobereitschaft und Kontostand - selbst realisieren.  Für erfahrene Anleger und Trader bietet die RuMaS – Redaktion an fünf Tagen in der Woche im RuMaS Express-Service und in den RuMaS Trading-Tipps am Wochenende eine Vielzahl von Anlagemöglichkeiten und Trading-Ideen. Auch als Vieltrader kann man nicht alle Werte und alle Märkte ständig beobachten und auch als Trading-Profi findet man in den RuMaS Börsenbriefen viele hochinteressante Börsentipps. Durch unser selbst entwickeltes Trading-Konzept erreichen wir eine sehr hohe Trefferquote und mit einem guten Money-Management realisieren unsere Abonnenten seit vielen Jahren immer wieder sehr schöne Gewinne.

Kundenmeinung

Fritz L.: Ich bin 40 Jahre an der Börse, mit unterschiedlichen Methoden (Aktienclubs, Platow Börse etc.). Aber Ihre Vorgehensweise, Ihre Tipps und vor allen Dingen Ihr Einstiegszeitpunkt sind wirklich „allererste Sahne“ – Kompliment!

Top-Performer Trading-Tipps 2023

Defence Therapeutics83,78%
Qualtrics International47,32%
Zalando25,66%
Canopy Growth24,38%
Commerzbank23,03%
FREYR Battery22,56%
Alpha Lithium19,57%
Exasol17,88%
Adidas16,60%
Puma16,15%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn