ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Moderne Beschaffungsfinanzierung

In der modernen Finanzgebarung von Unternehmen werden immer neue Wege der Finanzierung ausprobiert. Insbesondere im Außenhandel werden neue Mechanismen ausprobiert, die letztlich positive Konsequenzen auf die Gewinnmargen haben können. Der moderne Außenhandel bedingt, dass der Warenkreislauf funktionieren muss. Während Waren an den Abnehmer übergeben werden, müssen die Waren von diesem auch bezahlt werden. Der Verarbeitungsprozess und die Logistikkette sind eng miteinander verbunden. Ziel des Kreislaufs ist aber die Selbstbestimmtheit, die sich im Warenkreislauf zeigt und letztlich die Liquidität auf ein Maximum bringen muss.

Optimale Finanzierungsform im Handel finden

Die Einkäufe des verarbeitenden Gewerbes müssen bezahlt werden. Zusatzstoffe müssen bestellt werden und in den Verarbeitungsprozess eingebunden werden. All diese Vorgänge münden in einer einzelnen Gewinnmaximierungsaktion, die von der Bereitstellung von Liquidität geprägt ist. Der Fachterminus für die Optimierung der Prozesse zwischen dem Verkäufer und dem Abnehmer im internationalen Handel werden im FineTrading definiert. Es handelt sich um eine Mischform im Bereich der Finanzierung von Aktivitäten im Außenhandel eines Unternehmens. Meist verbindet man Elemente des Leasings sowie des Factorings miteinander. Mittlerweile ist dieser Bereich ein spezialisiertes Geschäftsfeld geworden, welches von Anbietern global offeriert wird. Sie kombinieren ein Fachwissen in Form von Finanzierungsvarianten mit Außenhandelserfahrung von diversen Branchen. Es handelt sich um ein profitables Geschäftsfeld, weil die Margen hoch sein können. Ausschlaggebend dafür ist der hohe Umsatz des Außenhandels, der in den letzten Jahren auch stetig zugenommen hat.

Branchenunterschiede beachten

Beim Finetrading geht es letztlich darum, ein Instrument zur Finanzierung des Außenhandels zu schaffen. Die Wortkombination setzt auch das Beschaffungselement zusammen. In der ersten Silbe leitet sich das Prinzip der Finanzierung ab, in der zweiten Silbe geht es darum, die Außenhandelsaktivitäten auf die optimale Finanzierungsform abzustimmen. Die beiden oben genannten Varianten des Leasings oder Factorings bilden nur zwei Formen ab. Es handelt sich aber für diese Finanzierungsform um sehr solide Lieferantenkredite, die man nachhaltig sehen muss. Das Ziel bei dieser Finanzierungsform im Außenhandel liegt darin, die Ware bereits im Vorfeld des Versands bezahlt zu wissen. Es liegen also sehr viele Sicherheitsargumente darin. Es ist immer das Zentrum des darunterliegenden Geschäfts zu betrachten. Gerade im internationalen Handelsgeschäft muss man sich jeden Geschäftsfall im Einzelnen ansehen und erkennt die richtigen Parameter. Es wird Bedingungen geben, die man beim Handel von Maschinen anders zu beurteilen hat als im Gemüsehandel.

RuMaS Trading-Tipps: Keine Optionen, keine Zocker-Wetten – sondern eine der erfolgreichsten Strategien mit Aktien!

Wir suchen die besten Trading-Chancen und nennen einen nach unserer Meinung passenden Einstiegskurs für einen Trade. Für die Gewinne sind Sie dann als Abonnent aber selbst verantwortlich.

Nicht jeder Trade kann gelingen. Wer aber nicht alles auf eine „Karte“ setzt und sein Trading-Kapital auf viele Werte verteilt, kann bei den vielen Treffern und Volltreffern, die wir in den RuMaS Trading-Tipps produzieren, eigentlich nur zu den Gewinnern gehören.

EXPRESS-SERVICE: IHR VORTEIL

5 x wöchentlich einzigartige Börsentipps

Ergänzende Updates

Instrumente: Aktien, Knock-Out-Zertifikate

Unser Erfolgskonzept: Trendfolge, begrenztes Risiko und auch kleine Gewinne mitnehmen!