ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Mainz Biomed, Apple, Delivery Hero, Salzgitter, ITM Power, Aldeyra Therapeutics, ELMOS Semiconductor: RuMaS Trading-Tipps!

Unsere Trading-Tipps sind so angelegt, dass wir Verluste möglichst vermeiden oder sie bei einer unvorhersehbaren Trendwende mindestens so gering wie möglich halten wollen. Nichts verlieren und auch kleine Gewinne mitnehmen ist am Ende ein gutes Trading-Konzept.

Aktien aus unserer Empfehlungs-Liste:

Apple ISIN: US0378331005 konnte in dieser Woche deutlich zulegen und notiert in Schlagdistanz zum ersten Kursziel. Ein Anstieg über die Marke von 150,00 USD wäre ein Kaufsignal und macht den Weg bis 155,00 USD möglicherweise frei. Max. Gewinn bisher +8,43%.

Mainz Biomed ISIN: NL0015000LC2: Der Anstieg über die 10-Euro-Marke und das damit verbundene Kaufsignal  hat der Aktie ordentlich Schwung gebracht. Der max. Gewinn konnte auf 20,05% gesteigert werden. Sollte die Mainz Biomed-Aktie signifikant über die 11,70 Euro ausbrechen können, sollte der Bereich um 13,00 Euro in Reichweite kommen.

Royal Caribbean Cruises International ISIN: LR0008862868 wurde ausgestoppt. Wir geben diesen Trading-Tipp auf.

Delivery Hero ISIN: DE000A2E4K43: Die Volatilität ist hoch, das Chartbild bullish. Gelingt der Ausbruch über 40,00 Euro, ist der charttechnische Weg nach Norden frei.  

Salzgitter ISIN: DE0006202005 hat den Einstieg am Freitag geschafft, gab aber dann wieder nach. Nachdem Salzgitter zuletzt massive Kursverluste verkraften musste, erwarten wir eine starke Gegenreaktion.

Aldeyra Therapeutics ISIN: US01438T1060:Der maximale Gesamtgewinn konnte auf bis zu 18,42% gesteigert werden. Im Moment spricht nichts dagegen, die Gewinne laufen zu lassen.

ELMOS Semiconductor ISIN: DE0005677108: Mit einem max. Gewinn von 3,84% verlief die Gegenreaktion bisher enttäuschend. Ein Anstieg über 38,00 Euro könnte der Aktie aber den Weg in Richtung 40,00 Euro und vielleicht auch mehr ebnen.

Aroundtown SA ISIN: LU1673108939 hat den Einstieg nicht geschafft. Wir ziehen diesen Trading-Tipp zurück.

ITM Power ISIN: GB00B0130H42: Nach unserer Meinung bleibt das Erholungspotenzial für die ITM Power-Aktie auf eine Bärenmarktrallye beschränkt. Wir würden spätestens bei 2,50 Euro den Gewinn kassieren. Max. Wochengewinn +6,47%.

Denali Therapeutics ISIN: GB00B0130H42: Das Kursziel wurde leicht überschritten, der max. Wochengewinn lag bei 10,95%. Wir erhöhen das Kursziel auf 40,00 USD, die Absicherung heben wir in die Gewinnzone an.

AbbVie ISIN: US00287Y1091 hat den Einstiegskurs nicht erreicht. Wir gehen mit einem unveränderten Kurs in die nächste Woche.

Fünf „brandheiße“ Aktientipps für KW 28!

Sie haben Interesse an RuMaS Trading-Tipps? Dann können Sie dieses Kraftpaket für kurz- und mittelfristige Trading-Gewinne hier abonnieren! Wer dazu täglich Informationen und Börsentipps „frei Haus“ haben möchte, abonniert unsere erfolgreiche Trading-Tipps-Express-Service-Kombi.

Wir haben eine hohe Erfolgsquote mit unserer Trading-Strategie mit Einstiegskursen. Trotzdem kann nicht jeder Trade ein Volltreffer werden. Wenn das so wäre, könnten wir unsere Preise für die Premium-Angebote mindestens verzehnfachen! Jeder Trader braucht ein gutes Money-Management, das seinem Risiko-Profil entspricht. Wer mit Hebel-Zertifikaten tradet, hat die große Chance auch mit „kleinem Geld“ große Gewinne zu machen, denn das zur Verfügung stehende Trading-Kapital kann durch den geringeren Preis im Vergleich zur Aktie auf viele Trades verwendet werden. Welcher Betrag mit „kleinem Geld“ gemeint ist, ist sehr individuell und kommt natürlich auf das zur Verfügung stehende Trading-Kapital an. Bei jeder Geldanlage und auch beim Trading kommt es auf eine gute Risikostreuung an. Das Trading-Kapital sollte so eingesetzt werden, dass man mit jedem Trade nur eine geringe Prozentzahl des zur Verfügung stehenden Trading-Kapitals einsetzt. Das Risiko ist dabei durch den Einstiegs- und Stoppkurs zu ermitteln. Die Differenz dieser beiden Punkte sollte – je nach Risikoprofil – zwischen 1% und 3% des Gesamtkapitals liegen. Wer bis zu 5% oder 10% pro Trade riskiert, ist in den Bereich „Spieler oder Zocker“ einzuordnen, was aber auch keine Schande ist. Jeder Trader entscheidet allein über das zumutbare Risiko. Frei nach dem Motto: Wer viel gewinnen will, muss auch viel riskieren!

Top-Performer Trading-Tipps 2022

Voyager Therapeutics196,65%
Aldeyra Therapeutics93,42%
Transocean70,92%
Lordstown Motors61,96%
Everfuel A/s56,29%
ELMOS Semiconductor36,58%
Chart Industries32,89%
BioNTech31,74%
Endeavour Mining31,28%
Deutsche Rohstoff28,16%
Thyssenkrupp27,92%
Mainz Biomed27,66%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn