ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Kion Group: Kann man nach dem Kursrückgang auf eine Erholung setzen?

Eine Gewinnwarnung hat die Aktie am Mittwoch in den Abgrund gestürzt. Nach dem Kursrutsch von 33,79 Euro auf 23,77 Euro ging es am Donnerstag und Freitag noch einmal auf Talfahrt und die Aktie landete bei 21,67 Euro. Das bisherige Allzeittief wurde deutlich unterschritten, dieses Tief wurde 2013 notiert. Im Moment würden wir noch nicht darauf wetten, dass beim Gabelstaplerhersteller jetzt ein Kursanstieg folgt, der die Kion-Aktie ISIN: DE000KGX8881 wieder nach oben katapultiert. Aber nach dem Kursverfall wird es irgendwo eine Gegenreaktion geben, die man für einen starken Trade nutzen kann. Wann wir einsteigen werden, erfahren Sie im RuMaS Express-Service.

Performance

Im laufenden Jahr steht ein Kursverlust von 77 Prozent zu Buche. Auf Sicht von drei Jahren schneidet die Aktie mit einem Kursverlust von 56 Prozent etwas besser ab.

Analystenmeinungen

Im September sieht man 5 x kaufen. UBS liegt mit dem höchsten Kursziel bei 75,00 Euro und das wären Stand heute sagenhafte 240 Prozent Kursgewinn, wogegen Warburg Research bei 41,00 Euro liegt, aber auch das wären immerhin noch rund 86 Prozent Kursgewinn.

Quartalszahlen

Die Zahlen für das dritte Quartal sind für den 27. Oktober geplant.

Trefferquote

Seit Beginn der Datenerfassung haben wir im Express-Service für diese Aktie neun Einstiegskurse genannt. Die Trefferquote liegt bei 66,67%.

Ausblick

An der Börse ist nichts unmöglich, aber im Moment würden wir bei Kion noch die Füße still halten. Wenn Sie unsere Meinung und ein aus unserer Sicht günstiger Einstiegskurs bei Trading-Chancen interessieren, müssen Sie nur den RuMaS Express-Service abonnieren. Fast täglich präsentieren wir Ihnen Trading-Ideen und nennen dazu konkrete Einstiegspunkte. Vielmals schlagen wir zusätzlich auch ein Hebel-Produkt vor, mit dem Sie den Gewinn richtig aufpeppen können.

Die Börsentipps im RuMaS Express-Service sind eine gute Mischung aus „Sprintern“ und „Marathonläufern“. Wir versuchen bewusst für Anleger und Trader aller Risikoprofile gute Einstiegschancen zu finden und durch die täglichen Angebote mit Hebel-Zertifikaten haben wir auch eine sehr große Auswahl an Trading-Chancen für Trader, die gerne auch mal mit einem erhöhten Risiko starke Gewinne einfahren wollen. Wir erklären unsere Tipps in kurzen, verständlichen Worten und unsere Einstiegskurse sind für alle Risikoprofile und auch für Anfänger geeignet, aber diejenigen, die das Geschäft kennen und die Kurse ständig beobachten, sind natürlich bei der Ausnutzung unsere Trading-Ideen stark im Vorteil. Wenn Sie jetzt den Express-Service abonnieren, schicken wir Ihnen noch heute die aktuelle Ausgabe zu und verraten Ihnen, bei welchen Aktien wir morgen einsteigen würden und für diejenigen die den Nervenkitzel lieben und im Erfolgsfall mehr kassieren möchten, schlagen wir zusätzlich noch ein Hebel-Zertifikat vor.

Top-Performer Trading-Tipps 2022

Voyager Therapeutics196,65%
Aldeyra Therapeutics110,00%
Transocean70,92%
Lordstown Motors61,96%
Everfuel A/s56,29%
Jumia Technologie38,08%
ELMOS Semiconductor36,58%
Chart Industries32,89%
BioNTech31,74%
Endeavour Mining31,28%
Apple29,52%
Deutsche Rohstoff28,16%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn