ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Deutsche Bank: Gibt es Hoffnung?

Der langanhaltende Aufwärtstrend ist bei der Deutschen Bank Geschichte, bestenfalls ist in den kommenden Wochen mit einer Seitwärtsbewegung zu rechnen. Hält die Unterstützung bei 8,00 Euro wie zuvor im März, könnte die Aktie die Marke von 9,00 Euro ansteuern. Darüber liegen Hürden bei 9,50 Euro und 10,00 Euro. Rutscht der Kurs unter die Marke von 8,00 Euro, wäre das ein Verkaufssignal und ein Test der großen Unterstützung bei 7,00 Euro wird wahrscheinlich.

Performance

Im laufenden Jahr steht ein Kursverlust von 27 Prozent zu Buche. Auf Sicht von drei Jahren schneidet die Aktie mit einem Kursgewinn von 19 Prozent deutlich besser ab.

Analystenmeinungen

Im Juni sieht man 3 x kaufen. Wenn man sich die Kursziele anschaut, kann einem schwindelig werden. Goldman Sachs liegt bei 19,10 Euro und das wären Stand heute rund 136 Prozent Kursgewinn, wogegen JPMorgan Chase bei 15,00 Euro liegt, aber auch das wären immerhin noch rund 85 Prozent Kursgewinn.  

Quartalszahlen

Die Zahlen für das zweite Quartal sind für den 27. Juli geplant.

Trefferquote

Seit Beginn der Datenerfassung haben wir für die Deutsche Bank im Express-Service achtundzwanzig Einstiegskurse genannt. Die Trefferquote liegt bei 85,71 Prozent.

Ausblick

Wenn Sie den passenden Einstiegspunkt finden, könnten Sie einen kurzen, erfolgreichen Trade versuchen. Mit etwas Mut natürlich auch mit einem starken Hebel-Produkt, mit dem Sie den möglichen Ertrag aufpeppen könnten. Knockout-Produkte gibt es für Wetten auf steigende Kurse und fallende Kurse und haben den Vorteil, dass Sie von Kursgewinnen oder Kursverlusten im Vergleich zum Basiswert immer außergewöhnlich profitieren. Die Höhe wird durch den Hebel jeweils angezeigt. Natürlich ist es so, dass Sie bei einem Zertifikat auf steigende Kurse bei fallenden Kursen auch um den Hebeleffekt verlieren. Wer sehr gut informiert sein will und unsere Meinung zu unseren täglichen Marktberichten wissen möchte, abonniert den RuMaS Express-Service, der vielfach Trading-Chancen enthält und auf eine lange Erfolgsserie verweisen kann. Die beste Wahl ist eine Kombination von Trading-Tipps und Express-Service zu abonnieren, die es noch eine begrenzte Zeit zum Sonderpreis gibt.

Die Börsentipps im RuMaS Express-Service sind eine gute Mischung aus „Sprintern“ und „Marathonläufern“. Wir versuchen bewusst für Anleger und Trader aller Risikoprofile gute Einstiegschancen zu finden und durch die täglichen Angebote mit Hebel-Zertifikaten haben wir auch eine sehr große Auswahl an Trading-Chancen für Trader, die gerne auch mal mit einem erhöhten Risiko starke Gewinne einfahren wollen. Wir erklären unsere Tipps in kurzen, verständlichen Worten und unsere Einstiegskurse sind für alle Risikoprofile und auch für Anfänger geeignet, aber diejenigen, die das Geschäft kennen und die Kurse ständig beobachten, sind natürlich bei der Ausnutzung unsere Trading-Ideen stark im Vorteil. Wenn Sie jetzt den Express-Service abonnieren, schicken wir Ihnen noch heute die aktuelle Ausgabe zu und verraten Ihnen, bei welchen Aktien wir morgen einsteigen würden und für diejenigen die den Nervenkitzel lieben und im Erfolgsfall mehr kassieren möchten, schlagen wir zusätzlich noch ein Hebel-Zertifikat vor.

Top-Performer Trading-Tipps 2022

Voyager Therapeutics196,65%
Aldeyra Therapeutics93,42%
Transocean70,92%
Lordstown Motors61,96%
Everfuel A/s56,29%
ELMOS Semiconductor36,58%
Chart Industries32,89%
BioNTech31,74%
Endeavour Mining31,28%
Deutsche Rohstoff28,16%
Thyssenkrupp27,92%
Mainz Biomed27,66%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn