ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Airbus: Kurzfristige Erholung denkbar

Nach dem starken Preisfall der vergangenen Wochen, scheint sich der Markt der Airbus SE Aktie nun ein wenig zu erholen. Noch im Februar dieses Jahres notierte der Kurs bei knapp 140 Euro, wohingegen in der vorletzten Handelswoche die 50-Euro-Marke unterschritten wurde. Das Tief dieses Abwärtstrends liegt bei ca. 48,20 Euro. An diesem Preis wurden die Verkäufer jedoch deutlich absorbiert. Das gehandelte Volumen war an diesem Tag äußerst hoch. Zuletzt wurden Ende Juni 2016 so viele Stücke gehandelt. Kurze Zeit später ging der Markt in einen deutlichen und langanhaltenden Aufwärtstrend über. Es ist denkbar, dass es nun erneut zu vorerst steigenden Preisen kommt. Zumindest ist eine kurzfristige Erholung möglich. Wie weit sich diese schlussendlich fortsetzt, oder ob hieraus tatsächlich ein Aufwärtstrend entsteht, bleibt natürlich abzuwarten. Aus chart-technischer Sicht ist ebenfalls bereits eine leicht steigende Tendenz zu erkennen. Sollte es nun also zu einer Fortsetzung dieser Tendenz kommen, kann die 81-Euro-Marke vorerst als Handelsziel dienen. Hier träfe der Kurs auf den ersten größeren Widerstand. Dort sollte dann genau beobachtet werden, ob sich die Käufer weiter behaupten können. Andernfalls ist eine Gewinnmitnahme ratsam.

Nicht kleckern, sondern klotzen lautet die RuMaS-Devise!

Wir liefern mit den RuMaS Trading-Tipps für unsere Abonnenten einen Volltreffer nach dem Anderen. Gute Trading-Tipps fliegen einem aber nicht einfach so zu, sondern sind das Ergebnis harter Arbeit. Unsere Recherchearbeit ist sehr zeitintensiv und führt daher vielmals zum Erfolg.

Das sagen unsere Kunden!

Wie zufrieden unsere Kunden mit unserem Trading-Service sind, zeigen uns die vielen positiven Bewertungen. Uns erreichen ständig Kundenmeinungen, die uns etwas stolz machen und wir danken bei dieser Gelegenheit allen Abonnenten für das überaus positive Feedback.

Ronny D. ...besten Dank für das Abo. Ich habe jetzt erstmal nur den Sonntagsdienst geordert, da ich gerade am Hausbau bin und mir das sonst zu anstrengend wird mit dem Daytraden. Später gerne wieder. Es ist ein sehr sehr guter Börsenbrief, den ich nur empfehlen kann.

Heike S.: Liebes Rumas-Team, gerne verlängere ich das „Rundum-Sorglospaket“ beider Newsletter … ich habe schon viele gute Trading-Tipps erhalten.

Richard N.: Herzlichen Glückwunsch zu eurer Trefferquote. Ihr seid echt spitze. Bitte weiter so.

Herbert O.: ... Für mich der erste Börsendienst der mich voll überzeugt hat und permanent gute Tipps liefert.

Angelo K.: ...ich bin zwar noch nicht mal eine Woche dabei bei Ihrem Service, will Ihnen aber trotzdem schon mal "Danke" sagen. Sehr informativ und treffgenau recherchiert. Faszinierend wie der Trend ihren Tipps folgt.

Christian H.: Vielen Dank! Top Service 10/10!!!!

Was unterscheidet RuMaS von anderen Börsendiensten?

Wenn Sie schon andere Börsendienste abonniert hatten oder deren Informationen noch bekommen, werden Sie den großen Unterschied sicher schon selbst festgestellt haben. Wir stellen bei der Wettbewerbsbeobachtung vielfach fest, dass wir mit unseren Informationen weit vorn liegen. Mit unseren Premium-Angeboten bekommen Sie ständig aktuelle Börsentipps und Hinweise mit konkreten Trading-Ideen, die Ihnen ausgezeichnete Gewinn-Chancen eröffnen.

RuMaS Trading-Tipps – eine der erfolgreichsten Strategien mit Aktien!

Wir suchen die besten Trading-Chancen und nennen einen nach unserer Meinung passenden Einstiegskurs für einen Trade. Für die Gewinne sind Sie dann als Abonnent aber selbst verantwortlich.

Nicht jeder Trade kann gelingen. Wer aber nicht alles auf eine „Karte“ setzt und sein Trading-Kapital auf viele Werte verteilt, kann bei den vielen Treffern und Volltreffern, die wir in den RuMaS Trading-Tipps produzieren, eigentlich nur zu den Gewinnern gehören.

Top-Performer Trading-Tipps 2020

AFC Energy

107,56%
BioNTech64,91%
Halliburton59,42%
Medigene54,76%
Hochtief52,96%
thyssenkrupp48,95%
PowerCell Sweden46,92%
NorCom45,12%
Millennial Lithium44,36%
Ballard Power33,21%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn