ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

MorphoSys: War das nur ein Ausrutscher?

Erst am Sonntag hatten wir im Express-Service unter der Überschrift: „MorphoSys: „Dausend“ Euro werden es wohl nicht, aber…“ über eine kommende Trading-Chance mit MorphoSys ISIN: DE0006632003 berichtet und eine ausführliche Begründung für diese Trading-Idee geliefert. In unserer Stellungnahme an die Abonnenten hatten wir geschrieben: „Bei MorphoSys stehen 2020 zahlreichen Ergebnisse aus klinischen Studien der Phase III an - vor allem von Kooperationspartner, die Milestones und Royalties zahlen! Ist eine Phase III Studie erfolgreich (= wurden zumindest die primären Studienziele erreicht), gilt dies als "Go" für einen Zulassungsantrag bei der FDA oder EMA. Jüngst gab es Ergebnisse eines Konkurrenten, der Fantasien für die Wirksamkeit eines Antikörpers zur Behandlung einer frühen, milden Form von Alzheimer beflügelt. Daher der Kursanstieg am Dienstag. Die Erwartungen der Analysten sind fast ausnahmslos optimistisch und wenn man sich die Kursziele anschaut, sogar in Teilen euphorisch. Wenn man sich den Kurs anschaut, müsste man zu der Meinung gelangen, dass bei MorphoSys was zu verdienen ist. Wer das so sieht, kann die Gewinnchance (auch das Verlustrisiko) natürlich durch ein Knockout-Hebel-Zertifikat erhöhen. Unser Favorit ist das Zertifikat der Citigroup mit einem aktuellen Hebel von 11,42 und einem Knockout-Kurs bei 93,4810 Euro. Zusätzlich nehmen wir die Aktie mit mittelfristigem Anlagehorizont in unsere Aktien-Liste zunächst ohne Stoppkurs auf. Die Aktien-Liste kann quasi auch als Muster-Depot genutzt werden. Kurzfristig orientierte Anleger und Trader sichern bei 99,00 Euro ab.“

Wenn man sich den Tages-Chart vom Montag einmal genauer anschaut, könnte man zu der Meinung kommen, dass hier einige Stoppkurse eingesammelt wurden. Wir halten an unserem Trading-Tipp für MorphoSys fest und sehen bei der Vorlage von guten Zahlen gute Chancen auf Kursgewinne. Die Zahlen kommen am 29. Oktober nach Börsenschluss, mit denen sich MorphoSys mit großer Wahrscheinlichkeit nicht verstecken muss. Wo wir den nächsten Einstiegskurs sehen und welches Hebel-Produkt wir für Trader mit etwas „Zockermentalität“ vorschlagen, erfahren Sie immer, wenn Sie Abonnent des RuMaS Express-Service sind.

Mehr – wie immer - wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Trading-Chancen erkennen und mit starken Hebeln nutzen ist unsere Stärke und wer alle RuMaS Marktberichte ständig verfolgt, kennt unsere ausgezeichnete Trefferquote. Wir nennen die Einstiegskurse und unsere Abonnenten müssen dann in sehr vielen Fällen nur auf den Gewinn aufpassen.

RuMaS Express-Service: Maximum Trading-Tipps!

Mit unserem Express-Service haben wir eine Strategie entwickelt, mit der auch Börsenanfänger und Anleger ohne viel Hintergrundwissen an der Börse Geld verdienen können. Unser Konzept basiert auf vorgeschlagenen Einstiegskursen, die wir unter Berücksichtigung der Fundamentaldaten, der Charttechnik und der Trading-Signale ermitteln und nach den Regeln der Wahrscheinlichkeit versuchen die richtigen Einstiegsmomente zu finden. Neben konkreten Einstiegskursen für Aktien bieten wir vielfach auch den Service an, das wir alternativ dazu auch die WKN eines Knockout-Hebel-Zertifikats nennen. Selbstverständlich mit den dazugehörenden Daten wie Hebel, Knockout-Kurs und Spread. Wir denken, dass man mit einer Kombination aus Express-Service und einem persönlichen Money-Management gute Chancen hat auf der Gewinnerseite zu sein. In der Hoffnung, dass wir Ihnen mit diesen Trading-Tipps helfen konnten, wünschen wir Ihnen eine erfolgreiche Handelswoche.

Abonnieren Sie jetzt!

Sie benötigen vor Ihrer Anmeldung noch weitere Informationen? Dann nutzen Sie unsere Info-Seite. Wollen Sie sich diese Chance wirklich entgehen lassen? Heute buchen und am Abend bereits den ersten Express-Service erhalten.

EXPRESS-SERVICE: IHR VORTEIL

5 x wöchentlich einzigartige Börsentipps

Ergänzende Updates

Instrumente: Aktien, Knock-Out-Zertifikate

Unser Erfolgskonzept: Trendfolge, begrenztes Risiko und auch kleine Gewinne mitnehmen!