ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

MorphoSys: Jetzt könnte die Entscheidung kommen! Trading-Chance!

Die Aktie bewegt sich seit Oktober in einer Seitwärtsbewegung, die sich in den letzten Tagen sehr eng nur noch zwischen 74,00 Euro und 75,50 Euro gezeigt hat und es könnte jetzt zu einer Entscheidung kommen, für welche Richtung sich der Kurs entscheidet. Obwohl die charttechnische Unterstützung erst bei 73,65 Euro liegt, lag die untere Grenze bei max. 74,12 Euro und man muss jetzt beobachten, in welche Richtung es geht. Die Chartindikatoren zeigen keine klare Richtung, was allerdings Hoffnung machen kann, sind die noch immer relativ hohen Umsätze. Der Widerstand ist erst bei 77,52 Euro auszumachen und selbst mit diesem geringen Abstand könnte man mit einem entsprechenden Hebel einen schönen Gewinn herausholen. Wo wir wann einsteigen würden, erfahren Sie – wie immer – im RuMaS Express Service.

RuMaS - Die One-Man-Show

Drei Premium-Angebote, drei Strategien, 1 Experte, den Wettbewerbern vielmals einen Schritt voraus!

Vielmals scheint RuMaS alles besser zu machen als die großen Börsendienste. So nebenbei möchte ich an dieser Stelle einmal erwähnen, dass RuMaS seit über zwei Jahren eine One-Man-Show ist, wie man heutzutage so schön auf Neudeutsch sagt. Wenn auch Sie meine Meinung interessiert und bereits am Vorabend über eine mögliche Trading-Chance informiert werden wollen, können Sie gerne den RuMaS Express-Service abonnieren. Einfach buchen und los geht’s.

Wir bedanken uns wenn du diesen Artikel verlinkst. Danke!

Express-Service Trefferquote

August67,74%
September72,13%
Oktober75,90%

Top-Performer Hebel-Produkte 2020

Silberpreis

935,59%

Airbus714,63%
Jungheinrich595,00%
Siltronic493,85%
Encavis448,65%
Deutsche Bank447,62%
Commerzbank424,24%
Jungheinrich409,67%
Vonovia

388,89%

Deutsche Telekom292,65%
...mehr 

Top-Performer Aktien 2020

Airbus58,57%
Hella46,38%
Siltronic41,29%
New Work41,10%
Encavis40,48%
Hochtief37,98%
Nemetschek37,84%
Deutsche Bank36,72%
Wacker Chemie36,18%
Hochtief35,38%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn