ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Metro AG: Wann kommt der Ausbruch?

Im März musste die Metro Aktie ISIN: DE000BFB0019 herbe Rückschläge hinnehmen und das Tief wurde am 19. März mit 6,10 Euro notiert. Die Gegenwehr für den Wiederaufstieg endete zunächst im Bereich um 9,30 Euro und endete nach einem Rücksetzer in einer Seitwärtsbewegung. Seit dem 10. Juli geht es kontinuierlich nach oben und wenn die Aktie jetzt den Widerstand bei 9,00 Euro schafft ist die erste Voraussetzung einen Ausbruch aus der Seitwärtsbewegung gegeben und der nächste Schritt wäre die Überwindung des Junihochs bei etwa 9,30 Euro. Die Chartindikatoren sind im positiven Bereich und was jetzt noch fehlt sind steigende Umsätze. Kurse um 10,00 Euro erscheinen im Moment realistisch und falls 11,00 Euro erreicht werden sollten, könnte man von einem starken Treffer sprechen. Vielleicht muss man mit der Metro-Aktie etwas Geduld haben, sie bietet aber aus technischer Sicht nach unserer Einschätzung ein Investment mit Gewinnchancen.

RuMaS - Die One-Man-Show

Drei Premium-Angebote, drei Strategien, 1 Experte, den Wettbewerbern vielmals einen Schritt voraus!

Vielmals scheint RuMaS alles besser zu machen als die großen Börsendienste. So nebenbei möchte ich an dieser Stelle einmal erwähnen, dass RuMaS seit über zwei Jahren eine One-Man-Show ist, wie man heutzutage so schön auf Neudeutsch sagt. Wenn auch Sie meine Meinung interessiert und bereits am Vorabend über eine mögliche Trading-Chance informiert werden wollen, können Sie gerne den RuMaS Express-Service abonnieren. Einfach buchen und los geht’s.

Wir bedanken uns wenn du diesen Artikel verlinkst. Danke!

Express-Service Trefferquote

August67,74%
September72,13%
Oktober75,90%

Top-Performer Hebel-Produkte 2020

Silberpreis

935,59%

Airbus714,63%
Jungheinrich595,00%
Siltronic493,85%
Encavis448,65%
Deutsche Bank447,62%
Commerzbank424,24%
Jungheinrich409,67%
Vonovia

388,89%

Deutsche Telekom292,65%
...mehr 

Top-Performer Aktien 2020

Airbus58,57%
Hella46,38%
Siltronic41,29%
New Work41,10%
Encavis40,48%
Hochtief37,98%
Nemetschek37,84%
Deutsche Bank36,72%
Wacker Chemie36,18%
Hochtief35,38%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn