ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

Gazprom: Jetzt mal ehrlich – bei welchem Börsendienst können Sie solche Volltreffer landen?

Hier ist eine kleine Chronik über unsere Berichterstattungen über Gazprom ISIN: US3682872078. Lesen Sie die Titel und die Hinweise für Abonnenten des Express-Service:

09. November 2020: Gazprom: Sehen wir die Wiedergeburt der Aktie? Wir sehen nach dem Kursanstieg und dem Ausbruch über den Widerstand bei 3,60 Euro bei Gazprom eine Trading-Chance. Sollte es nach dem Kursgewinn am Montag auch über den Widerstand bei 3,80 Euro gehen, wäre das nach unserer Meinung ein klares Kaufsignal. Wer mutig ist, geht ab 3,80 Euro rein.

16. November 2020: Gazprom: Aufwärtstrend intakt und neues Kaufsignal voraus! Die nächste Einstiegsmöglichkeit ergibt sich nach unserer Meinung oberhalb von 4,10 Euro. Das RuMaS-Kursziel heben wir auf 4,40 Euro an. Auch der Stoppkurs wird auf 3,80 Euro angepasst.

07. Dezember 2020: Gazprom: Wird die Aktie zum Überflieger?  Für Neueinsteiger schlagen wir den Einstieg ab 4,30 Euro vor. Gelingt der Sprung über die 200-Tage-Linie, die wenige Cent darüber bei etwa 4,33 Euro verläuft, ist unter charttechnischen Gesichtspunkten noch viel Spielraum für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung gegeben. Der nächste wesentliche Widerstand ist dabei erst im Bereich um 4,80 Euro zu erkennen. Auch mit Blick auf die Fundamentaldaten könnte man meinen, dass das Kursziel erreicht werden kann.

13. Dezember 2020: Gazprom: Erst der Anfang der Rallye!  Signifikate Widerstände in Form der 100- und 200-Tage-Linie wurden nach oben durchbrochen und jetzt deutet vieles darauf hin, dass die am 15. Juli gerissene Kurslücke bei etwa 4,80 Euro geschlossen werden kann. Wird das Reizthema „Nord Stream 2“ ad acta gelegt, sind auch wieder Kurse bis auf 7,50 Euro denkbar. Den nächsten Einstiegspunkt sehen wir ab 4,50 Euro.  Die neu angebotenen Hebel-Zertifikate überzeugen uns im Blick auf das Hebel-Spread-Verhältnis nicht. Deshalb schlagen wir für diesen Trade noch einmal das Hebel-Bull-Zertifikat von UBS vor, dass noch einen Hebel von 6,48 hat. Den Stoppkurs heben wir auf 4,20 Euro an.

17. Dezember 2020: Gazprom: Nächstes Kursziel 5,40 Euro! Bereits 300% Gewinn mit der RuMaS Trendfolge-Strategie! Wir gehen davon aus, dass sich die Aufwärtsbewegung fortsetzt.

13. Januar 2021: Gazprom: V-förmige Erholung vollendet! Mit Blick auf den 3-Jahres-Chart hat die Aktie mit einem Schlusskurs über 5,40 Euro mehr Gewinnpotenzial, als wir zunächst erwartet haben. Kurzfristig ist aber das Rückschlagpotenzial bei Gazprom gestiegen. Damit wir nicht gleich bei jedem Stürmchen ausgestoppt werden, heben wir unseren mentalen Stoppkurs „nur“ leicht an.

09. Februar 2021: Gazprom: Attacke gegen den Widerstand! Das Handelsvolumen zeigt an, dass institutionelle Anleger insbesondere bei fallenden Kursen die Gelegenheit zum Positionsausbau nutzen. Wir trauen Gazprom peu à peu den Anstieg bis auf 7,00 Euro zu. Bis dahin fließt aber noch viel Wasser den Rhein hinunter, kommt es zu einem Schlusskurs über 5,15 Euro, ist zunächst ein Anstieg bis auf 6,00 Euro drin. Den nächsten Einstiegskurs sehen wir ab 5,25 Euro.

10. März 2021: Gazprom: Nächste Attacke der Bullen! Die Dividendenperle ist günstig bewertet und bietet charttechnisch noch viel Platz nach oben. Wenn es keine positiven Meldungen gibt, wird sich der Kurs nach dem steilen Anstieg im November und Dezember allerdings nicht mehr schnell nach oben bewegen und es ist Geduld angesagt.

Wer alle unsere Einstiegskurse mit dem Hebelzertifikat genutzt und Geduld hatte, darf sich bis jetzt über Zertifikategewinne von insgesamt 715 Prozent freuen. Charttechnisch betrachtet wird es jetzt bei Gazprom wieder richtig spannend. Seit dem Zwischentief am 12. April hat die Aktie bereits wieder 14 Prozent zugelegt und wenn jetzt das Zwischenhoch von Mitte März bei 5,47 Euro nachhaltig genommen werden kann, ist mit einer Fortsetzung der Rallye bis auf 6,00 Euro zu rechnen. Das muss aber noch nicht das Ende der Fahnenstange sein, denn wir hatten in einer früheren Stellungnahme bereits ein Kursziel von 7,50 Euro in Aussicht gestellt.

RuMaS Express-Service: Jetzt kennenlernen!

Aktien-Tipps, Hebelzertifikate-Tipps auf steigende und fallende Kurse, Zocker-Trades. All das erwartet Sie im RuMaS Express-Service. Gerne melden Sie sich hier zu Sonderkonditionen für Neukunden bis zum 20. Juni an. Wer sich vom Anleger zum Trader entwickeln möchte und mit kurzen Haltezeiten Gewinne machen möchte, bekommt mit dem Express-Service ständig neue Trading-Ideen frei Haus. Wer nicht täglich die Zeit hat sich um das Börsengeschehen zu kümmern, kann sich für RuMaS Trading-Tipps entscheiden, die an jedem Sonntag erscheinen.

Express-Service Trefferquote

Dezember92,45%
Januar77,55%
Februar80,00%

Top-Performer Hebel-Produkte 2020

Silberpreis

935,59%

Airbus714,63%
Jungheinrich595,00%
Siltronic493,85%
Encavis448,65%
Deutsche Bank447,62%
Commerzbank424,24%
Jungheinrich409,67%
Vonovia

388,89%

Deutsche Telekom292,65%
...mehr 

Top-Performer Aktien 2020

Airbus58,57%
Hella46,38%
Siltronic41,29%
New Work41,10%
Encavis40,48%
Hochtief37,98%
Nemetschek37,84%
Deutsche Bank36,72%
Wacker Chemie36,18%
Hochtief35,38%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn