ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

CompuGroup Medical: Der Trade ist angelaufen – das nächste Kaufsignal wartet bereits!

Das Zahlenwerk kam bei den Anlegern gar nicht gut an und die Aktie verzeichnete einen Kurseinbruch von etwa 20 Prozent. Daraus hatten wir eine Trading-Idee entwickelt und am 13. Mai im RuMaS Express-Service auf die Chance hingewiesen. Der Beitrag hatte den Titel: „CompuGroup Medical: Nach Absturz wieder interessant!“ Wie immer hatten wir den Abonnenten einen nach unserer Meinung aussichtsreichen Einstiegspunkt genannt und der wurde überschritten. Der Widerstand wurde geschafft und jetzt wartet bereits das nächste Kaufsignal. Es sieht nicht schlecht für Kursgewinne aus. CompuGroup Medical ISIN: DE000A288904 hatte im April ein Hoch bei 77,15 Euro markiert und befindet sich jetzt eventuell wieder auf dem Weg dorthin. Die Kursentwicklung der letzten Tage sieht vielversprechend aus und wer die Aktie im Blick hat, kann zu den Gewinnern gehören.

RuMaS Express-Service: Jetzt kennenlernen!

Aktien-Tipps, Hebelzertifikate-Tipps auf steigende und fallende Kurse, Zocker-Trades. All das erwartet Sie im RuMaS Express-Service. Gerne melden Sie sich hier zu Sonderkonditionen für Neukunden bis zum 20. Juni an. Wer sich vom Anleger zum Trader entwickeln möchte und mit kurzen Haltezeiten Gewinne machen möchte, bekommt mit dem Express-Service ständig neue Trading-Ideen frei Haus. Wer nicht täglich die Zeit hat sich um das Börsengeschehen zu kümmern, kann sich für RuMaS Trading-Tipps entscheiden, die an jedem Sonntag erscheinen.

Express-Service Trefferquote

Dezember92,45%
Januar77,55%
Februar80,00%

Top-Performer Hebel-Produkte 2020

Silberpreis

935,59%

Airbus714,63%
Jungheinrich595,00%
Siltronic493,85%
Encavis448,65%
Deutsche Bank447,62%
Commerzbank424,24%
Jungheinrich409,67%
Vonovia

388,89%

Deutsche Telekom292,65%
...mehr 

Top-Performer Aktien 2020

Airbus58,57%
Hella46,38%
Siltronic41,29%
New Work41,10%
Encavis40,48%
Hochtief37,98%
Nemetschek37,84%
Deutsche Bank36,72%
Wacker Chemie36,18%
Hochtief35,38%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn