ERKLIMMEN SIE MIT RuMaS DEN TRADING-GIPFEL

RuMaS Premium-Angebote: Zuverlässig — Kompetent — Leistungsstark

BMW: Abpraller von der 200-Tage-Linie – damit gute Trading-Chance!

Nach dem Kursverlust hat sich BMW etwa an der 200-Tage-Linie gefangen und sich in den Bereich der 100-Tage-Linie begeben, die sich jetzt als Unterstützung anbieten könnte. Die charttechnische Unterstützung kommt bei 82,87 Euro. Mit dieser dreifachen Chance eines Abprallers nach oben sehen wir eine sehr gute Chance für einen erfolgreichen Trade mit einem starken Hebel. Mit unserem letzten Trade aus dem Express-Service vom 13.12. waren wir mit einem Hebel von mehr als 18 dabei und konnten den Trade kurz vor Weihnachten mit einem engen Stoppkurs sehr erfolgreich abschließen. Am 02.01. wurde die Aktie nach unten gerissen und markierte ein Tief bei 84,10 Euro im Tagesverlauf. Das könnte bereits ein Abpraller von der 200-Tage-Linie gewesen sein, der aber jetzt noch bestätigt werden muss. Mehr erfahren Sie immer im RuMaS Express-Service.

RuMaS Express-Service: Jetzt kennenlernen!

Aktien-Tipps, Hebelzertifikate-Tipps auf steigende und fallende Kurse, Zocker-Trades. All das erwartet Sie im RuMaS Express-Service. Gerne melden Sie sich hier zu Sonderkonditionen für Neukunden bis zum 20. Juni an. Wer sich vom Anleger zum Trader entwickeln möchte und mit kurzen Haltezeiten Gewinne machen möchte, bekommt mit dem Express-Service ständig neue Trading-Ideen frei Haus. Wer nicht täglich die Zeit hat sich um das Börsengeschehen zu kümmern, kann sich für RuMaS Trading-Tipps entscheiden, die an jedem Sonntag erscheinen.

Express-Service Trefferquote

Dezember92,45%
Januar77,55%
Februar80,00%

Top-Performer Hebel-Produkte 2020

Silberpreis

935,59%

Airbus714,63%
Jungheinrich595,00%
Siltronic493,85%
Encavis448,65%
Deutsche Bank447,62%
Commerzbank424,24%
Jungheinrich409,67%
Vonovia

388,89%

Deutsche Telekom292,65%
...mehr 

Top-Performer Aktien 2020

Airbus58,57%
Hella46,38%
Siltronic41,29%
New Work41,10%
Encavis40,48%
Hochtief37,98%
Nemetschek37,84%
Deutsche Bank36,72%
Wacker Chemie36,18%
Hochtief35,38%
Bei der Prozentangabe handelt es sich um den höchstmöglichen Gewinn