Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Infineon kann Umsatz steigern – Aktie am Freitag unverändert!

Infineon hat in der Woche seine Quartalszahlen für das dritte Quartal für das Geschäftsjahr 2017/2018 vorgestellt. Hier wurde ein Umsatzanstieg um 0,10 Milliarden Euro auf 1,94 Milliarden Euro vermeldet. Der Quartalsgewinn musste deutliche Einbußen verzeichnen. Dieser fiel von 457 Millionen Euro auf 271 Millionen Euro. Grund dafür ist ein Sondereffekt. Im Vergleichsquartal war ein Gewinn vor Steuern aus dem Verkauf eines Geschäftsteils verbucht. Der Umsatz soll weiter um 6,4 bis 7,4 Prozent ansteigen. Grund hierfür ist die gut laufende Elektromobilität bei Autos.

Die Aktie befindet sich seit Ende Juli in einem leichten Abwärtstrend und konnte in dieser Zeit knapp einen Euro verlieren. Dieser schien sich am Mittwoch mit den Quartalszahlen aber zu wenden. Am Freitag bleibt die Aktie unverändert und geht mit einem Kurs von 22,20 Euro aus dem letzten Handelstag der Woche.

Wichtig werden die Indikatoren am Montag sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie am Montag positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 22,62 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 22,14 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingleitet werden.

Der Knaller für neue Abonnenten: Sommer-Aktionsrabatt für Trading-Tipps.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.