Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Daimler AG: Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche

Die Aktie der Daimler AG befindet sich auf Tagesbasis seit etwa Januar dieses Jahres in einem sauberen Abwärtstrend. Insgesamt ist der Wert hierdurch um ca. 11.50 Euro gesunken. Wer die Möglichkeit hierzu hatte, konnte die immer wieder einsetzenden Korrekturen hervorragend dazu nutzen, um sich short in den Markt zu begeben. Auch seit Donnerstag befindet sich die Aktie wieder in einer solchen Korrektur. Besonders der Freitag wurde signifikant von den aggressiven Käufern dominiert. Der Kurs stieg an diesem Tag um knapp drei Euro. Unterlegt war diese starke Bewegung von relativ hohem Volumen. Trotzdem liegt aktuell noch ein Abwärtstrend vor, sodass auch erst einmal weiterhin Short-Einstiege präferiert werden sollten. Für die kommende Handelswoche kann sich hieraus also eine interessante Handelsmöglichkeit ergeben.

Aussichten und Handelsmöglichkeiten für die kommende Woche 14 / 2018

Nach dem starken Kursanstieg vom vergangenen Freitag, notiert die Aktie der Daimler AG aktuell bei ca. 68.89 Euro. Damit wurde nun ein Preisbereich angelaufen, in welchem mit dem erneuten Eintreten von aggressiven Verkäufern gerechnet werden kann. Noch vor etwa zwei Handelswochen wurde das Level um 69 Euro herum dazu genutzt, um einen Verkaufsimpuls entstehen zu lassen und dadurch einen weiteren Bewegungsast innerhalb des vorherrschenden Abwärtstrends auszubilden. Möglicherweise kommt es auch zu Beginn oder Laufe der bevorstehenden Handelswoche zu diesem Szenario. Einzig das hohe Volumen gepaart mit der starken Aufwärtsbewegung vom letzten Freitag könnte diese Handelsidee zunichte machen. Sollte es also zu Beginn oder im Laufe der neuen Handelswoche weiterhin signifikant long gehen, sollten Short-Trades erst einmal vermieden werden. Wird das Level um 69.50 Euro nachhaltig in Long-Richtung gebrochen, läge damit auch chart-technisch gesehen ein Bruch des Abwärtstrends vor.

Kann hingegen im Bereich um 69.00 Euro ein Verkaufs-Impuls vernommen werden, ist dies eine gute Möglichkeit, um short in den Markt einzusteigen und an der möglichen Wiederaufnahme der Trendrichtung zu partizipieren. Das Handelsziel liegt dann erst einmal am letzten Tief des Abwärtstrends, sprich bei ca. 65.00 Euro.

Trading-Chancen erkennen und Trading-Chancen nutzen – das ist unsere Strategie! Ab wann wir bei einer Aktie in den Trading-Modus gehen würden, erfahren Sie regelmäßig, wenn Sie den RuMaS Express-Service abonnieren. Aber nicht nur die Abonnenten des Express-Service können von unseren Trading-Ideen profitieren, denn RuMaS Trading-Tipps gibt es an jedem Sonntag und unsere Trading-Liste umfasst regelmäßig mehr als 10 Trading-Chancen.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.