Der Börsendienst für erfolgreiche Trader und Investoren

Gehören auch Sie zu den Gewinnern!

Adidas mit starken Zahlen nach der WM - Euphorie an der Börse am Freitag schon verflogen?

Die Adidas AG hat trotz drückender Währungen und zusätzlichen Marketingausgaben im zweiten Quartal 2018 mehr verdient als erwartet. Der Umsatz stieg um 4,4 Prozent auf satte 5,26 Milliarden Euro an. Der operative Gewinn konnte um 17 Prozent im Vergleich zum Vorjahr auf 592 Millionen Euro gesteigert werden. Auch beim Gewinn unter dem Strich steht ein sattes Plus von 20,5 Prozent auf 418 Millionen Euro zu Buche. Damit kann Adidas die meisten Experten und Analysten überzeugen und schlägt die Prognosen deutlich. Auf das Gesamtjahr gesehen möchte Adidas den Umsatz um 10 Prozent steigern und einen Nettogewinn von knapp 1,6 Milliarden Euro erreichen. Dies würde einer Steigerung von 13 bis 17 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017 entsprechen. Wichtiger Faktor ist hier für Adidas die Steigerung der Kosteneffizienz. Grund für die guten Zahlen sind das überdurchschnittlich gut laufende Geschäft während der Fussballweltmeisterschaft in Russland. Auch die Umsätze in China und Nordamerika ziehen weiter an und haben ihren Anteil am Übertreffen der Experten um knapp zehn Prozent!!

Die Aktie konnte seinen starken Trend ausbauen und greift eventuell nach dem Allzeithoch bei 213,70 Euro aus dem April 2018. Doch am Freitag kriegt der Chart einen kleinen Knick durch einige Gewinnmitnahmen zum Wochenende. Die Aktie geht mit einem Plus von 1,34 Prozent und einem Kurs von 205,70 Euro aus dem letzten Handelstag der Woche.

Wichtig werden die Indikatoren am Montag sein, werden diese beachtet, können Anleger und Aktionäre danach handeln. Startet die Aktie am Montag positiv in die neue Woche, könnte sie auf die Widerstandsmarke bei 209,80 Euro treffen. Sollte diese überwunden werden, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Prallt sie dagegen an dieser ab, wird die Abwärtsbewegung eingeleitet. Sollte die Aktie dagegen negativ in die neue Woche starten, könnte sie auf die Unterstützungsmarke bei 204,60 Euro treffen. Sollte sie hieran abprallen, könnte der Aufwärtstrend bestätigt werden. Durchbricht sie diese dagegen, könnte die Abwärtsbewegung eingeleitet werden.

Der Knaller für neue Abonnenten: Sommer-Aktionsrabatt für Trading-Tipps.

Hier bekommen Sie Börsentipps zum Schnäppchenpreis!

Wir haben für alle Interessen und jedes Risikoprofil das passende Angebot. Klicken Sie sich einfach durch und Sie werden genau das passende Angebot finden.